Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Vorverkauf für Charity Night der Ladies beginnt
Stadt Peine Vorverkauf für Charity Night der Ladies beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 29.11.2018
Charity Night: Karten für die Veranstaltung des Peiner Ladies' Circle gibt es ab dem 3. Dezember. Quelle: privat
Stederdorf

Die Vorbereitungen laufen, der Termin für die dritte Charity Night des Ladies’ Circle Peine steht: Am Freitag, 29. März 2019, ab 19 Uhr wird im Stederdorfer Hotel Schönau wieder ein rauschendes Fest gefeiert.

Eintrittskarten kosten 15 Euro

Zwei DJs legen auf, so dass zu unterschiedlichen Musikrichtungen getanzt werden kann. Ein Teil der Einnahmen durch den Cocktail-Verkauf wird an die Bürgerstiftungs-Initiative „Ein Essen für jedes Kind“ gespendet. Die Eintrittskarten kosten 15 Euro, inklusive eines Begrüßungsgetränks. Auch der Großteil des Eintrittspreises spendet der Service-Club an den guten Zweck.

500 Gäste werden erwartet

Bei der vorherigen Auflage der Charity Night kamen rund 6000 Euro für das Projekt zusammen, das bedürftigen Schülern die Finanzierung des täglichen Schul-Mittagessens ermöglicht. Die Ladies erwarten wieder rund 500 Gäste in Stederdorf, der Kartenvorverkauf diesmal ausschließlich über das Hotel Schönau abgewickelt. Tickets und Verzehrkarten gibt es dort ab Montag, 3. Dezember, zu kaufen.

Ein ideales Geschenk

„Wer mitfeiern möchte, sollte nicht allzu lange warten, denn die Kapazitäten sind begrenzt – und Tickets waren im vergangenen Jahr zum Jahresende schon fast ausverkauft“, betont Ladies’-Circle-Präsidentin Fatima Okeil. Zudem sei eine Eintrittskarte für die Charity Night ein ideales Nikolaus- oder Weihnachtsgeschenk

Von Alex Leppert

„Wir zahlen nicht für eure Misswirtschaft“: Das stand auf dem Banner vor dem Verwaltungseingang des Celler Allgemeinen Krankenhauses (AKH), mit dem etwa 50 Beschäftigte der Klinik die Mitglieder des Aufsichtsrates empfingen, der am Dienstag tagte. Zum AKH gehört das Peiner Klinikum, das auch in einer finanziellen Krise steckt.

29.11.2018

Die kreiseigene Wirtschaftsförderung Wito möchte sich neu ausrichten und künftig mehr klassische Wirtschaftsförderung und Image-Werbung für den Landkreis machen. „Wir sagen ja zur Neuausrichtung der Wito – aber bitte erst nach der Fusion mit der städtischen Peine Marketing“, erklärt Hartwig Klußmann, Vorsitzender der Gemeinschaft unabhängiger Bürger (GuB) in Peine.

02.12.2018

Die gute Stimmung auf dem Peiner Arbeitsmarkt hält weiterhin an. Die Zahl der Arbeitslosen ist auf ein neues Jahrestief gesunken. Von den aktuellen Entwicklungen am Arbeitsmarkt profitierten weiterhin insbesondere die Jugendlichen unter 25 Jahren. Für den Winter wird allerdings saisonbedingt mit steigendem Arbeitslosenzahlen gerechnet.

29.11.2018