Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Vorstand ist endlich wieder komplett
Stadt Peine Vorstand ist endlich wieder komplett
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 11.03.2018
Die Geehrten: (von links) Manfred Gwiasda, Renate Klindtworth, Dieter Lahmann, Carsten Rösner, Gisela Storde und Adelbert Klindtworth.  Quelle: MTV Vater Jahn Peine
Peine

Bei der Abteilungsversammlung der Schießsportabteilung des MTV Vater Jahn Peine wurde auch der Vorstand gewählt. Nachdem das Amt des Gerätewartes lange Zeit unbesetzt war, fand die Versammlung nun einen neuen Gerätewart. Mit Werner Glanz, der sich bereit erklärte, dieses Amt auszuüben, ist der Vorstand der Schützen nun wieder komplett. Die übrigen Vorstandsmitglieder wurden allesamt wiedergewählt.

Abteilungsleiter Reinhard Voigtländer begrüßte 22 Mitglieder und stellte die Ehrung der Jubilare in den Mittelpunkt der Versammlung. Die silberne Verbandsnadel des NSSV (Norddeutscher Sportschützenverband) für 15-jährige Mitgliedschaft erhielten Philip Opel und Stephan Thuns. Die Auszeichnungen des DSB (Deutscher Schützenbund) nahmen Turnerkönig Carsten Rösner (für 25 Jahre), Renate Klindworth, Adelbert Klindtworth und Gisela Storde (für 40 Jahre), Manfred Gwiasda (für 50 Jahre) sowie Gerhard Staschel (für 60 Jahre) entgegen.

Weitere Auszeichnungen erhielten die zahlreichen Vereinsmeister sowie die besten Teilnehmer des Quartalsschießens. Beim Schießen des dritten und vierten Quartals des vergangenen Jahres siegten Juliet Fink und Malte Voigtländer. Die Jahresscheibe 2017 ging an Dieter Lahmann, der bei dem entsprechenden monatlichen Wettkampf dreimal als Sieger hervorgegangen war.

Zum Abschluss der Versammlung stellte Abteilungsleiter Voigtländer einige wichtige Termine vor. Geplant ist ein Tag der offenen Tür im Telgter Schießstand, eine Präsentation der Abteilung beim „Autofrühling“ und das Karabinerschießen auf dem Sundern-Schießstand. Mit einem gemeinsamen Essen beendeten die Schießsportler die Abteilungsversammlung, die im VJP-Tennisheim stattfand.

Von Alex Leppert

Seit einem Jahr warten die Kindergartenkinder aus Woltorf auf ihr neues Klettergerüst. Damals wurde der Aufbau genehmigt, vor fast einem halben Jahr wurde es auch gebaut – doch kann darauf im Kindergarten „Mein Apfelbäumchen“ noch immer nicht gespielt werden.

11.03.2018
Stadt Peine Lindenquartier - Vorschlag von CDU, PB und FDP/Piraten - Hertie jetzt in Eigenregie abreißen

Das Lindenquartier steht weiter im Fokus der Kommunalpolitik: CDU, PB und FDP/Piraten fordern jetzt mit einem gemeinsamen Ratsantrag mehr Transparenz und Rechtssicherheit im Wettbewerbsverfahren zur Neugestaltung der Fläche in der Innenstadt sowie den Abriss der brach liegenden Gebäude in Eigenregie, letztlich um Zeit zu sparen.

11.03.2018

Eine „Fahrt ins Blaue“, ein Zeltlager am Tankumsee und eine Übernachtungsparty: Das Jahr 2017 hatte für die Feuerwehr-Abteilungen aus Handorf einiges zu bieten.

11.03.2018