Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Volksbank BraWo: 10 000 Euro für Vereine im Peiner Land
Stadt Peine Volksbank BraWo: 10 000 Euro für Vereine im Peiner Land
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 11.03.2018
Die Vertreter der Vereine mit dem Peiner BraWo-Chef Stefan Honrath (Mitte, mit Krawatte). Quelle: Tobias Mull
Peine

„Das Ehrenamt und die vielen Vereine leisten einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft. Aber ehrenamtliche Arbeit benötigt auch Geld, um Großes zu bewirken“, so Stefan Honrath, Leiter der Direktion Peine der Volksbank BraWo, bei der Übergabe der Spendenschecks an die Vertreter von 14 geförderten Vereinen und Institutionen am Donnerstag. Die Fördergelder stammen aus den Reinerträgen des VR-GewinnSparen des Jahres 2017.

Die Zuschüsse für die Vereine

Förderkreis der Grundschule Plockhorst: Projekt „Klasse 2000“ Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung.

Förderverein Haus der Geschichte Ilseder Hütte: Möbeltransportroller.

Förderverein der Grundschule Woltwiesche: Reck.

Förderverein St.-Andreas-Kirche - Krippe Gadenstedt: Weidentipi und Sandkästen.

F
örderverein Familienzentrum Löwenzahn in Vöhrum: Sandspielzeug.

Generationenhilfe Abbensen: Druck eines Informationsblattes.

Kindergarten Meerdorf: Wippe.

Kyffhäuser Kameradschaft Groß Lafferde: Boßelkugeln.

Heimat- und Archivverein Edemissen: PC fürs Dokumentenarchiv (für jedermann zugänglich).

Anker Gadenstedt: Lauftrikots.

Falke Rosenthal: Alarmanlage.

SV Lengede: Trainingsanzüge für die B-Jugend.

Germania Blumenhagen: Vier Fußballtore.

Verein der Ehemaligen und Freunde der Grundschule Schmedenstadt/Woltorf: Zusätzliche Regale für die Schulbibliothek.

Familienzentrum Peine am Martin-Luther-Kindergarten: Förderprojekt „Bewegung macht schlau“ für motorisch eingeschränkte Kinder.

MTV Vater Jahn Peine: Defibrillator.

Bei der Übergabe der Spendenschecks in der Peiner Hauptstelle, Am Markt, würdigte der Direktionsleiter die Arbeit der Vereine: „Sie leisten einen großen Beitrag für unsere Gesellschaft und bereichern damit die Lebensqualität hier vor Ort. Allen Beteiligten, die sich zumeist ehrenamtlich in den Vereinen engagieren, möchten wir hierfür ganz herzlich Danke sagen. Als regionale Bank fühlen wir uns für unsere Region mitverantwortlich und leisten gerne unseren Beitrag.“

Während der Veranstaltung informierte Honrath auch über die Arbeit des EngagementZentrums, das als Tochterunternehmen der Volksbank BraWo den hiesigen Non-Profit-Unternehmen, Stiftungen und Vereinen als Berater zur Verfügung stehe.

Von Tobias Mull

Es hatte lang gedauert, doch nun ist der Vorstand der Schießabteilung des MTV Vater Jahn Peine wieder vollständig: Es fand sich ein neuer Gerätewart.

11.03.2018

Seit einem Jahr warten die Kindergartenkinder aus Woltorf auf ihr neues Klettergerüst. Damals wurde der Aufbau genehmigt, vor fast einem halben Jahr wurde es auch gebaut – doch kann darauf im Kindergarten „Mein Apfelbäumchen“ noch immer nicht gespielt werden.

11.03.2018
Stadt Peine Lindenquartier - Vorschlag von CDU, PB und FDP/Piraten - Hertie jetzt in Eigenregie abreißen

Das Lindenquartier steht weiter im Fokus der Kommunalpolitik: CDU, PB und FDP/Piraten fordern jetzt mit einem gemeinsamen Ratsantrag mehr Transparenz und Rechtssicherheit im Wettbewerbsverfahren zur Neugestaltung der Fläche in der Innenstadt sowie den Abriss der brach liegenden Gebäude in Eigenregie, letztlich um Zeit zu sparen.

11.03.2018