Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Vöhrum: „Kunst und Kultur im Dorfpark“ und Besichtigung der alten Pfarrei

Peine Vöhrum: „Kunst und Kultur im Dorfpark“ und Besichtigung der alten Pfarrei

Vöhrum. Am Sonntag wird in Vöhrum groß gefeiert: Der Ortsrat von Vöhrum, Eixe und Landwehr lädt ab 10 Uhr zu „Kunst und Kultur im Dorfpark“ ein.

Voriger Artikel
Kommt Atom-Bundesamt nach Peine? Heil schrieb Brief an Umweltministerin
Nächster Artikel
Kinder- und Familienarmut in Peine: „Brauchen Beratung am Küchentisch“

Im Vöhrumer Dorfpark stellen sich morgen die örtlichen Vereine und Einrichtungen im Rahmen eines bunten Programms vor.

Quelle: oh

Im Mittelpunkt des Fests stehen die örtlichen Vereine und Einrichtungen, die sich im Rahmen eines abwechslungsreichen Programms präsentieren. „Vöhrum, vielseitig und stark“ lautet das Motto. Ein Höhepunkt des Tages: Das umgebaute alte Pfarrhaus, das auf den Namen „Bürgerhaus - alte Pfarrei“ getauft wurde - hat dabei erstmals für die Öffentlichkeit geöffnet.

Der Heimat- und Kulturverein zeigt aus diesem Anlass die von ihm betriebene Bücherei im Erdgeschoss und die Heimatstube im Dachgeschoss. Dort sind nach Angaben des stellvertretenden Vereinsvorsitzenden Olaf Brokate auch schon die ersten „Umzugsresultate“ zu sehen. Werner Brandes richtet die Heimatstube derzeit noch mit Exponaten aus seiner „Rumpelkammer“ ein.

Geführte Besichtigungen durch die alte Pfarrei und die benachbarte evangelische Kirche werden am morgigen Sonntag um 13.30, 14.40 und 17.15 Uhr angeboten.

Den Auftakt des Programms bildet um 10.15 Uhr ein ökumenischer Freiluftgottesdienst Pastorin Dorothea Wöller und Diakon Helmut Zimmermann unter Mitwirkung des Männer-Gesang-Vereins und des Posaunenchores. Für musikalische Unterhaltung sorgen außerdem der Spielmannszug Vöhrum mit Auftritten um 12.15, 14.15 und 15.20 Uhr sowie der neuapostolische Kirchenchor (11.30 Uhr).

Darüber hinaus stellen sich vor: Die Kindertagesstätte Bärenhöhle (13 Uhr), die Hundestaffel des Deutschen Roten Kreuzes (16 Uhr) und die Freiwillige Feuerwehr Vöhrum (16.45 Uhr). Für ein ansprechendes Kinderprogramm sorgen die Kitas Bärenhöhle und Löwenzahn.

Der erfolgreiche Maler Claus Rühmann präsentiert einige seiner Bilder im Dorfpark. Außerdem beteiligen sich die Werbegemeinschaft „Vöhrum Hat`s“, der Sozialverband Vöhrum, die Katholische Arbeitnehmerbewegung, die evangelische Kirche, die Schützengilde Vöhrum, die Junggesellschaft Vöhrum, TSV Arminia Vöhrum und die Vöhrumer Mädchengemeinschaft.

Für das leibliche Wohl haben die Veranstalter gesorgt.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?