Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Visionärer Mode-Workshop im Kreismuseum
Stadt Peine Visionärer Mode-Workshop im Kreismuseum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 22.07.2018
Dieses Foto entstand beim Mode-Workshop „Visionary“ für Jugendliche in Peine. Quelle: Kreismuseum
Peine

Geleitet wurde der Workshop von Tine Drefahl. Nach dem Studium in Weimar arbeitete sie als Fotografin und Illustratorin in der Pariser Modebranche, mittlerweile ist sie zurück in Deutschland, in Jena. Sie schätzt nach den Erfahrungen der Metropole das Arbeiten in kleineren Städten.

Tine Drefahl stellt das Model in die richtige Position. Quelle: Kreismuseum

Ihre Workshop-Teilnehmerinnen konnten sich Kleidung, Requisiten und Geräte für den Workshop in Geschäften der Peiner Innenstadt ausleihen. „Ich habe irgendwann gesagt, es wäre gut, ein Dampfbügelgerät zu haben – und zack war eins da, aus einem Modehaus um die Ecke.“

Britta Ahrens als Projektleiterin

Dass die Workshopteilnehmerinnen so unkompliziert arbeiten konnten, hat sicher auch mit dem Namen Britta Ahrens zu tun. Die in Peine und der Peiner Kunstszene bestens vernetzte Britta Ahrens ist die Projektleiterin des Projekts „Blick über den Tellerrock“, in dessen Rahmen das Mode-Projekt für Jugendliche stattfand.

Ausstellung beginnt am 19. August

Die Fotos, die dabei entstanden sind, sind bald in der Ausstellung von „Blick über den Tellerrock“ im Kreismuseum Peine zu sehen, die am Sonntag, 19. August, um 11 Uhr eröffnet und bis zum 12. September zu sehen ist.

Von Thomas Kröger

Boote, Karussells, Rutschen und Dinos: Die Kinder hatten sofort die vielen Attraktionen des Erseparks im Blick. Den Ausflug nach Uetze hatte der Verein „Familien für Familien“ aus Peine organisiert.

22.07.2018

Geboren wurde sie in der Nachkriegszeit – allerdings in der nach dem Ersten Weltkrieg: Die Peinerin Betty Scheibner wird 97 Jahre alt, gefeiert wird aber nur in kleinem Kreis im Charlottenhof.

22.07.2018

Dunkle Wälder, funkelnde Seen, Störche, Alleen, Natur und gastfreundliche Menschen: Die Teilnehmer der CVJM-Reise nach Polen bekamen einiges zu sehen. Und dann waren da ja auch noch die drei Tage in Danzig.

22.07.2018