Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Vermisstes Auto nach drei Jahren „aufgetaucht“
Stadt Peine Vermisstes Auto nach drei Jahren „aufgetaucht“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:21 21.08.2018
Knapp drei Jahre nach seinem Diebstahl wurde das Auto aus dem Mittellandkanal geborgen. Quelle: Antje Ehlers
Peine

Anhand der Umweltplakette beziehungsweise der Fahrgestellnummer konnte die Herkunft von der Polizei Peine identifiziert werden. Frank Oppermann, Pressesprecher der Polizeiinspektion Salzgitter, konnte bestätigen, dass es sich um das Fahrzeug handelt, das im Oktober 2015 als gestohlen gemeldet wurde.

Kennzeichen waren abmontiert

Die amtlichen Kennzeichen waren abmontiert. Viel zu erkennen ist nicht mehr an dem Fahrzeug, das bereits einige Zeit im Wasser gelegen haben muss. Ob es jedoch unmittelbar nach dem Diebstahl im Wasser versenkt wurde, bleibt derzeit offen.

Immerhin: Im Fahrzeug ließ sich der Autoschlüssel sicherstellen. Unter der zentimeterdicken Schlammschicht ist die silberne Lackierung zu erkennen, bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Audi. „Mehr können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, die Ermittlungen laufen“, teilte Oppermann mit. Ebenso müsse noch geklärt werden, wer für die Entsorgung des Fahrzeugswracks zuständig ist.

Viel erkennen lässt sich in dem Autowrack nicht mehr. Quelle: Antje Ehlers

Aufgespürt und gehoben wurde das Fahrzeug durch die Besatzung des Sonarkontrollbootes „Visurgis“ des Wasserstraßen- und Schifffahrtamtes Minden (WSA). Mit der Hilfe des Bootes werden regelmäßig die Wasserstraßen auf Auffälligkeiten kontrolliert. Gegenebenfalls wird die zuständige Wasserschutzpolizei informiert, wie in diesem Fall am Dienstagvormittag geschehen.

Immer wieder kommt es vor, dass die Polizei Fahrzeuge aus dem Kanal fischt, in der Regel handelt es sich dabei aber um Fahrräder, Roller oder Mofas, die nach Diebstählen dort illegal entsorgt wurden.

Von Antje Ehlers

Stadt Peine Gefahr für Allergiker - Das hilft bei Wespenstichen

Das heiße Klima dieses Sommers sorgt dafür, dass die Wespen früher als sonst unterwegs sind. Sticht eine Wespe zu, ist dies schmerzhaft – und in einigen Fällen mitunter gefährlich.

21.08.2018

Im Landkreis Peine können sich derzeit rund 840 Neu-Azubis über eine Lehrstelle freuen. So viele versorgte Bewerber zählte die Arbeitsagentur zum Start des Ausbildungsjahres. Damit die Karriere auch nach der Abschlussprüfung weitergeht, fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) bessere Job-Perspektiven für Berufseinsteiger.

21.08.2018

Hochzeiten, Firmen- oder Weihnachtsfeiern: Der mobile Cocktail-Wagen von zwei jungen Männern aus Stederdorf ist jetzt buchbar. Die beiden sind als Bartender bereits virtuos aufeinander eingespielt.

21.08.2018