Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Vermisster 19-Jähriger wieder da

Peine-Vöhrum Vermisster 19-Jähriger wieder da

Völlig durchnässt aber gesund meldete sich Benjamin K. aus Vöhrum gestern um 11.40 Uhr bei  der Polizei. Der 19-Jährige war seit Dienstagabend vermisst worden. Die Polizei hatte den geistig behinderten Mann per Hubschrauber gesucht.

Voriger Artikel
Jochen Busse als US-Präsident
Nächster Artikel
Tiergarten: Spenden für Peiner Tiere

Sucheinsatz per Hubschrauber: Am Dienstagabend wurde ein 19-Jähriger aus Vöhrum vermisst.

Quelle: A

Vöhrum . Benjamin K. hatte am Dienstagabend gegen 20.32 Uhr die elterliche Wohnung in Vöhrum verlassen und war zu Fuß unterwegs. Seitdem  galt er als vermisst.

Da der 19-Jährige geistig behindert ist und zeitweise die Orientierung verliert, suchte die Polizei ihn bis in den späten Abend mit einem Hubschrauber, sagte Polizei-Sprecher Peter Rathai. Benjamin K. war mit einem gestreiften Pullover und einer Jeans-Hose nur leicht bekleidet, und die Außentemperaturen näherten sich in der Nacht dem Gefrierpunkt.

Gestern Morgen setzte die Polizei die Suche nach dem Vermissten vergeblich fort. Zum Einsatz kam dabei auch ein sogenannter Mantrailer-Hund.

Benjamin K. meldete sich dann gestern Vormittag aus einer Telefonzelle in Telgte. Er gab an, sich versteckt zu haben – auch vor dem Polizeihubschrauber, der ihm Angst eingejagt hatte. Er ist jetzt wieder bei den Eltern.

pif

Aktualisiert am 7.12.11 um 21.40 Uhr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr