Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Vater Jahn Peine: Große Show am 4. März

Gymnastik- und Tanzgruppen in Festsälen Vater Jahn Peine: Große Show am 4. März

40 Jahre und kein bisschen leise: Die Gymnastik- und Tanzgruppen des MTV Vater Jahn zeigen am Samstag, 4. März, in den Festsälen, dass sie noch nicht in die Jahre gekommen sind. Mit einer tollen Show wollen sie ab 15.30 Uhr die Zuschauer begeistern.

Voriger Artikel
Landtagswahl: Möhle, Plett und Gredner wollen antreten
Nächster Artikel
Nach Kritik der Stadt Peine: Ministerium reagiert

Probe: Am Wochenende wurde für die Show „Gymnastik meets Music“ noch einmal ausführlich geübt.

Peine. Für die Musik sorgt das Stadtorchester. Die Show steht unter dem Motto „Gymnastik meets Music“.

Die Proben für die Show laufen bereits auf Hochtouren. So trafen sich alle Beteiligten am vergangenen Wochenende in der Sporthalle der Eichendorff-Schule und gaben den einzelnen Programmpunkten den letzten Schliff. Auch das grandiose Finale mit allen Gruppen wurde noch einmal ausgiebig geübt. „40 Jahre, da war es für uns an der Zeit, die bisherigen Shows Revue passieren zu lassen. Mehr als 250 Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben in diesen Jahren viele tolle Vorführungen auf die Bühne gebracht“, sagt Organisatorin Ruth Boddeutsch.

Die aktuelle Show bietet einen Rückblick aus vergangenen Zeiten. Sechs Gruppen mit Tänzern im Alter von acht bis 78 Jahren lassen die gute alte Zeit aufleben und blicken rhythmisch auf 40 Jahre zurück. Erstmals gibt es dazu Livemusik. Dafür sorgt die Music Session Gang des Stadtorchesters, die gleichzeitig ihren zehnten Geburtstag feiert. Mit dabei sind die Little Angels, zu denen seit dem vergangenen Jahr auch sieben Mädchen aus Syrien gehören, die Teenies, die Wings, die Dancings, die Rhythmix und die Oldies.

„Wir freuen uns auf viele Besucher in den Festsälen, denn wir möchten gerne unsere große Vielfalt zeigen. Neue Mitglieder sind natürlich auch immer willkommen“, so Boddeutsch weiter.

Karten für die Show gibt es im Vorverkauf beim Peiner Kulturring oder bei Ruth Boddeutsch unter Telefon 05171/ 14889.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr