Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Uwe Dettmers und Rewe spendeten für Peiner Tafel

Peine Uwe Dettmers und Rewe spendeten für Peiner Tafel

Peine. Große Freude herrschte am Samstag bei der Peiner Tafel. Jürgen Dettmers, der gemeinsam mit seiner Frau Angelika ehrenamtlich dort arbeitet, hatte eine ganz besondere Überraschung mitgebracht. Zur Feier seines 60. Geburtstags im April hatte er auf Geschenke verzichtet und stattdessen um Geldspenden gebeten.

Voriger Artikel
Versuchter Einbruch in das Surfer-Vereinsheim
Nächster Artikel
Gerhard Williges organisiert Fahrten nach Israel und Sizilien

Die Übergabe der gespendeten Lebensmittel an die Peiner Tafel (v.l): Silke Zimmermann (Peiner Tafel), Abd Masieh Abd Elahad (Rewe), Jürgen und Angelika Dettmers sowie Wilfried Fricke (Diakonie).

Quelle: nic

„So sind 700 Euro zusammengekommen. Damit bin ich zum Rewe-Markt an der Wiesenstraße gegangen und hatte darum gebeten, Grundnahrungsmittel wie Konserven, Nudeln, Speiseöl oder auch Cornflakes für die Tafel zusammenzustellen, da diese oft fehlen“, erklärte Dettmers.

Die Idee fand Marktleiter Abd Masieh Abd Elahad so gut, dass er die Spende auf 1000 Euro aufrundete. „Rewe unterstützt die Tafeln gerne. Es ist schön, dass Lebensmittel nicht weggeworfen werden müssen, sondern dort Verwendung finden, wo sie gebraucht werden“, bekräftigte Abd Elahad. Gemeinsam überreichte er mit den Dettmers die vielen vollen Kisten an Silke Zimmermann vom Tafel-Team und Wilfried Fricke von der Diakonie.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?