Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
„Uns ist ein Kindlein heut geborn“

Christkind „Uns ist ein Kindlein heut geborn“

Während Christen die Geburt Jesu feiern, konnte sich die Peinerin Sarah Olivieri über ihr persönliches Christkind freuen: Heiligabend erblickte die kleine Emely Marie um 19.30 Uhr das Licht der Welt.

Voriger Artikel
270 Besucher feierten in Eickenrode
Nächster Artikel
Die Peiner Polizei hatte Weihnachten viel zu tun

Sarah Olivieri genießt die ruhige Zeit mit ihrem Christ-Baby. Zuhause erwartet sie freudiger Trubel.

Quelle: Michaela Gebauer

Peine. Heute soll die 20-Jährige aus dem Klinikum Peine entlassen werden, worauf sie sich schon sehr freut - schließlich wird die dreifacher Mutter von zwei weiteren Kindern erwartet. „Die nächsten Tage werden schön, aber auch sehr hart“, sagt die Olivieri und strahlt übers ganze Gesicht. „Meine anderen beiden sind fünf und drei.“

Am ersten Weihnachtstag war es dann für Steven Gramm (28) und Dajana Thomis (27) soweit. Um 17.49 Uhr hielten sie ihr schönstes Weihnachtsgeschenk in den Armen: Das Sievershäusener Mädchen trägt den Namen Charlott Lousia.

Das Mädchen ist das zweite Kind der Familie, was den Vater mit unglaublichen Stolz erfüllt hat. Aus lauter Aufregung schlief er ebenfalls im Krankenhaus und leistete seiner Frau beistand. „Beim ersten Kind konnte ich leider nicht dabei sein - dieses Mal sollte es anders werden“, sagte der 28-Jährige.

mgb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr