Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Unfallhäufungsstelle B 65

Peine Unfallhäufungsstelle B 65

Nachdem es in den vergangen Jahren zu einer Häufung von Unfällen auf der B 65 / Abzweig An der Simonstiftung gekommen war, hat sich die Unfallkommission mit dem Problematik befasst.

Voriger Artikel
Kreissparkasse streicht erschummelte Stimmen
Nächster Artikel
Wohnungsbrand: Technischer Defekt scheidet aus

In den letzten drei Jahren hat es dort insgesamt 11 Verkehrsunfälle mit einem schwer und dreizehn leicht verletzten Personen gegeben.

Hauptursache waren immer wieder Abbiegevorgänge von der B 65 in die Straße An der Simonstiftung. In einer ersten Maßnahme wurden nun die Verkehrszeichen mit der Geschwindigkeitsbegrenzung und dem Überholverbot bis zum Ortsausgang Dungelbeck zurück gesetzt. Dazu wurden zusätzlich Verkehrszeichen aufgestellt, die auf eine erhöhte Unfallgefahr hinweisen.

Darüber hinaus wird zur Zeit noch geprüft, ob die Möglichkeit besteht, dort eine Abbiegehilfe (Abbiegespur) einzurichten.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?