Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Unfallfluchten mit geringem Schaden

Peine/Wendeburg Unfallfluchten mit geringem Schaden

Peine/Wendeburg. Von zwei Unfallfluchten im Landkreis erhielt die Polizei jetzt Kenntnis. Der Schaden war jeweils gering, dennoch bittet die Polizei um Mithilfe bei der Aufklärung.

Voriger Artikel
Betrüger stahl Senior Portemonnaie
Nächster Artikel
Volksmusik: „Klingende Bergweihnacht“
Quelle: Archiv

Am Montag wurde in der Zeit von 7:55 Uhr bis  8:15 Uhr in Peine auf dem Echternplatz ein dort abgestellter Dacia Sandero von einem anderen Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Verursacher  entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Begleichung des von ihm angerichteten Schadens in Höhe von rund 200 Euro zu kümmern.

Eine weitere Unfallflucht gab es in der Zeit von Dienstag, 2.12.2014, 18:30 Uhr bis  Mittwoch, 3.12.2014, 15:30 Uhr in Wendeburg auf der Braunschweiger Straße. Hier wurde ein Volvo von einem Unbekannten mit seinem Fahrzeug beschädigt, der sich anschließend auch unerlaubt entfernte und einen Schaden in Höhe von rund 200 Euro zurück ließ. 

Wer Hinweise zur Aufklärung geben kann, sollte sich bei der Polizei Peine unter Tel. 05171-9990 melden.  

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr