Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Unfall bei Groß Schwülper fordert Schwerverletzten

Wendeburger übersieht Motorradfahrer Unfall bei Groß Schwülper fordert Schwerverletzten

Am Mittwochabend, gegen 20:00 Uhr, kam es auf der L321 zwischen Rethen und Groß Schwülper zu einem Verkehrsunfall zwischen Auto und Motorrad. Dabei wurde der Motorradfahrer schwer verletzt und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Braunschweiger Klinikum gebracht.

Voriger Artikel
LKW-Unfall A2 - Fahrer war vermutlich betrunken
Nächster Artikel
Aufsichtsrat der Allianz für die Region tagte

Unfall bei Groß Schwülper: Ein Motorradfahrer mußte am Mittwoch schwerverletzt ins Braunschweiger Klinikum geflogen werden.

Ein 72-Jähriger aus Wendeburg wollte mit seinem VW Golf aus einem Feldweg kommend, die Landesstraße überqueren. Dabei übersah er einen von links kommenden, 56-Jährigen Motorradfahrer aus Peine.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum nach Braunschweig geflogen. Der Golf-Fahrer blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge sind nicht mehr fahrbereit und mußten abgeschleppt werden.

Der Schaden wird auf ca. 20.000 Euro beziffert.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?