Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Unfall-Serie auf der Autobahn 2

Montagmorgen Unfall-Serie auf der Autobahn 2

Kleiner Unfall mit großer Wirkung: Gleich zwei schwere Lastwagenunfälle hat ein leichter Unfall mit der Personenwagen am heutigen Montagmorgen auf der Autobahn 2 nach sich gezogen.

Voriger Artikel
„Der Schock sitzt noch tief“
Nächster Artikel
Unfallserie auf der A 2: Strecke stundenlang dicht

In Höhe der Ausfahrt Peine-Ost, Fahrtrichtung Hannover, waren kurz vor vier Uhr morgens zwei Fahrzeuge zusammengestoßen.
„In der Folge bildete sich ein kleiner Rückstau“, sagte ein Polizei-Sprecher auf Anfrage. Dabei stießen an dessen Ende kurz hinter dem Rasthof Zweidorfer Holz zwei Lastwagen zusammen.
Da auch dieser Unfall zu einem Stau führte, kam es zu einem weiteren schweren Lasterunfall zwischen den Anschluss-Stellen Braunschweig-Nord und Braunschweig-Hafen. Dabei waren die Autofahrer über das Verkehrsleitsystem über vor dem Unfall und dem Stau gewarnt worden. Der Fahrer des aufgefahrenen Lasters kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Autobahn musste über mehrere Stunden gesperrt werden.
Die Autobahn-Polizei empfiehlt eine Umleitung über die A39 Wolfsburg/Königslutter, A39 Braunschweig-Südwest, B6 Derneburg/Salzgitter und A7 Hannover-Ost.

pif

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht in der Dienstagausgabe der Peiner Allgemeinen Zeitung

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr