Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Unfall: Drei Verletzte in Stederdorf

Peine Unfall: Drei Verletzte in Stederdorf

Stederdorf. Gekracht hat es am Montagabend um 22.40 Uhr auf der Dieselstraße in Stederdorf: In der Einfahrt zum Parkplatz des McDonalds-Restaurants kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem VW Amarok und einem VW Lupo.

Voriger Artikel
Läden sind noch bis morgen Mittag geöffnet
Nächster Artikel
Fahrerflucht nach Unfall ohne Führerschein

Einen Frontalzusammenstoß gab es auf der Dieselstraße in Stederdorf vor dem McDonalds zwischen einem VW Amarok und einem VW Lupo. Es gab drei Verletzte und 30 000 Euro Sachschaden

Es gab nach Angaben der Peiner Polizei drei Verletzte und einen Sachschaden in Höhe von etwa 30 000 Euro.

Das ist passiert: Der 24-jährige Fahrer eines VW Lupo war mit seinem Fahrzeug auf der Dieselstraße in Richtung Spenglerstraße unterwegs, als der ihm entgegenkommende 39-jährige Fahrers eines VW Amarok vor ihm nach links auf den Parkplatz zu McDonalds abbog.

Polizeisprecher Peter Rathai sagte der Peiner Allgemeinen Zeitung: „Der 24-Jährige konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern, so dass beide Fahrzeuge frontal zusammenstießen. Der Lupo-Fahrer konnte sein Auto nicht allein verlassen, da durch den Unfall die Türen verzogen waren. So musste er durch die ebenfalls alarmierte Feuerwehr aus Stederdorf aus dem Fahrzeug geborgen werden.“

Der 24-jährige Fahrer des Lupo, sowie der 39-jährige Amarok-Fahrer und sein 16-jähriger Beifahrer wurden mit einem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert. Der 39-Jährige gab bei der Unfallaufnahme an, dass er den entgegenkommenden VW Lupo nicht wahrgenommen habe. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren, unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung, eingeleitet.

Die Polizei Peine sucht Zeugen zu diesem Unfall, die sich unter der Telefonnummer 05171/9990 auf der Wache melden können.

tk

Text wurde aktualisiert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?