Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Überwiegend regnerisches und kaltes Osterwetter

Ausblick auf die Feiertage Überwiegend regnerisches und kaltes Osterwetter

Der April macht was er will und das leider auch an Ostern. „Der Donnerstag wird der kühlste Nachmittag der Woche, mit gerade mal acht Grad“, sagt Anna Ulrich-Merten, die Wetterexpertin von „wetter.net“. Es soll wechselhaftes Wetter geben.

Voriger Artikel
IGS-Ökogarten sucht Namen für Oster-Erpel
Nächster Artikel
Wird Hautpschulzweig geschlossen?

Das Osterwetter soll wechselhaft werden.

Kreis Peine. Schöner wird es auch am Karfreitag nicht. „Die Tiefsttemperatur am Freitagmorgen beträgt etwa 0 Grad. Abends wird es regnerisch“, erklärt Ulrich-Merten.

Laut der Wetterexpertin frischt am Ostersamstag der Wind auf und es wird nass. Nach dem verregneten Samstag kommt es auch am Ostersonntag immer mal wieder zu Schauern. „Die Höhsttemperaturen betragen zehn Grad, dazu wird es auch am Sonntag windig werden“, so Ulrich-Merten.

In der Nacht zum Montag wird es ebenfalls wieder kalt mit Temperaturen um ein Grad. „Es wäre sogar möglich, dass es am Montag anfängt zu schneien. Bei Kälte in der Nacht und Regen ist das auch im April möglich.“

Den Grund für das voraussichtlich schlechte Osterwetter sieht die Expertin vor allem an den heranziehenden Tiefdruckgebieten. „Nachdem das letzte Hoch sich verzogen hat, wurde das Wetter durch die Tiefdruckgebiete sehr wechselhaft, was es auch schwierig macht das genaue Wetter für Ostern vorherzusagen“, sagt Anna Ulrich-Merten.

Auch sei es ja noch ein paar Tage hin, da könne sich noch einiges ändern, so die Wetterexpertin. „Da sich das Wetter gerade ändert, kann es sich sowohl zum Positiven als auch zum Negativen verändern“, betont Ulrich-Merten. Da helfe nur eines: Abwarten. Oder dem Osterhasen vielleicht doch noch den Wunsch nach schönem Osterwetter mitgeben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr