Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Typisierung für den kleinen Muhammed: Teilnehmer spendeten rund 2600 Euro

Peine Typisierung für den kleinen Muhammed: Teilnehmer spendeten rund 2600 Euro

Knapp 800 Typisierungen und Geldspenden über 2600 Euro: Die gemeinsame Aktion der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) und der Peiner Ditib-Moschee am vergangenen Samstag in der Wilhelmschule war ein voller Erfolg (PAZ berichtete).

Voriger Artikel
Auch Ingrid Pahlmann (CDU) willneues Bundesamt nach Peine holen
Nächster Artikel
Fusionspläne des Landkreises: Kessler befürwortet den Vorstoß

Der kleine Muhammed bei der Aktion.

Quelle: oh

„Wir haben uns sehr gefreut und danken allen Teilnehmern, aber auch Helfern“, sagt Mustafa Kocoglu von Ditib. Hintergrund: Für den elfjährigen Muhammed, der an Leukämie erkrankt ist, wird dringend ein Stammzellenspender gesucht. Dieser kann möglicherweise sein Leben retten.

Muhammed hat Blutkrebs. Ende April wurde die Diagnose bei ihm festgestellt, nachdem er sich zuvor immer häufiger schlapp gefühlt hatte. Muhammed kann nur überleben, wenn es irgendwo auf der Welt einen Menschen mit nahezu den gleichen Gewebemerkmalen im Blut gibt, der zu einer Stammzellspende bereit ist.

mic

  • Geldspenden werden weiter dringend benötigt, da die Auswertung der Spender-Proben sehr kostenaufwendig ist: Spendenkonto 659283000, Volksbank Hameln-Pyrmont, BLZ 254 621 60.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr