Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine „Trinkwasser sparsam verwenden“
Stadt Peine „Trinkwasser sparsam verwenden“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 28.07.2018
Trinkwasser läuft in ein Glas: Der Wasserverbrauch ist wegen der Hitze sehr hoch. Quelle: dpa
Kreis Peine

„Wir bitten unsere Kunden mit dem Trinkwasser sparsam umzugehen und auf das Bewässern von Grünflächen zu verzichten“, so Michael Wittemann, Technischer Leiter des Wasserverbandes Peine. Auch in den normalerweise abnahmeschwachen Nachtstunden müssen in diesen Tagen große Trinkwassermengen bereitgestellt werden. Vermutlich ist das auf Gartenbewässerungen in dieser Zeit zurückzuführen.

Die Brunnen der Wasserwerke laufen auch in der Nacht, damit für die Spitzenbedarfszeiten am Morgen genug Trinkwasser zur Verfügung steht. Das Wasser wird dazu in speziellen Behältern bereitgestellt, die zwischen 1000 und 3000 Kubikmeter fassen können. Bei gleichbleibend hohem Abruf aus dem Leitungsnetz, beispielsweise für die Gartenbewässerung oder zur Befüllung von Schwimmbecken, können sich diese Behälter nicht ausreichend füllen. Die Folge: Der Druck im Leitungsnetz fällt unter das gewohnte Maß ab und beeinträchtigt die Trinkwasserversorgung.

Von Thomas Kröger

Vor dem Landgericht Hildesheim wurde Freitag der Prozess mit dem Vorwurf der Vergewaltigung, gefährlicher Körperverletzung und weiteren Körperverletzungen gegen den jetzt 36-jährigen Angeklagten fortgesetzt. Vorab wurden die weiteren zu erwartenden Prozess-Termine abgestimmt und verkündet.

27.07.2018

Es bleibt sehr heiß im Kreis Peine – auch an diesem Wochenende. Das betont der Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal Wetter.net.

27.07.2018

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitag kurz vor 17 Uhr auf der Ortsumgehung Stederdorf bei Essinghausen: Auf Höhe der Autobahnauffahrt stießen ein Motorrad und ein Pkw zusammen, der Motorradfahrer wurde lebensgefährlich verletzt.

27.07.2018