Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Thalia-Eröffnung: Viele Neugierige schauten vorbei

Peine Thalia-Eröffnung: Viele Neugierige schauten vorbei

Peine. Das Interesse war groß: Mehrere Hundert Kunden und Neugierige schauten gestern in der neuen Buchhandlung Thalia an der Breiten Straße vorbei, um zu sehen, wie sich das ehemalige Gillmeister-Haus verändert hat. Die Reaktionen fielen dabei durchweg positiv aus.

Voriger Artikel
Verkehrsunfallfluchten im Peiner Land
Nächster Artikel
Vortrag: „Krisen, Katastrophen und Kriege“

Zahlreiche Besucher kamen gestern zur Eröffnung der Buchhandlung Thalia.

Quelle: Foto: Michael Lieb

Thalia-Mitarbeiterin Gudrun Schwarz, die aus der Filiale der Buchhandelskette in Braunschweig kommt, fiel spontan der hohe Anteil an Stammkunden auf. „Viele werden hier mit Namen begrüßt, das ist schon etwas Besonderes.“

Filialleiter Frank Wehrmann ergänzte: „Die große Kompetenz hier ist eben das Personal.“ Mitarbeiterin Anett Nestler sagte: „Die meisten Kunden freuen sich, dass wir noch als Ansprechpartner hier sind.“ Gut angekommen, so Wehrmann, sei auch die optische Umgestaltung, die Räume wirkten nun heller und aufgeräumter. Das bestätigten spontan einige Kunden im Vorbeigehen.

Positiv fielen nach einer ersten Einschätzung auch die Reaktionen auf die neue Jugendbuchecke mit Mangas und Fantasy-Romanen aus. Dass auch das Interesse an englischsprachigen Titel groß ist, zeigte, dass sich vor dem entsprechenden Regal viele Neugierige tummelten. Filialleiter Wehrmann war mit dem Start sehr zufrieden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?