Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Tempo-Kontrollen: 40 Verstöße im Landkreis

Kreis Peine Tempo-Kontrollen: 40 Verstöße im Landkreis

Mehrere Tempo-Kontrollen der Polizei "zur Bekämpfung von Aggressions- und Geschwindigkeitsdelikten" hat es in der vergangenen Woche im Kreis Peine gegeben. Insgesamt 40 Verstöße von Autofahrern gegen die Verkehrsregeln wurden geahndet.

Voriger Artikel
Rosenhagen: Halbseitige Straßen-Sperrung am Mittwoch beendet
Nächster Artikel
Trickdiebstahl: 89-Jährige bestohlen

Gestoppt: Die Polizei Peine erwischte viele Raser bei den Kontrollen.

Quelle: A

Die Aktion lief im Zuge einer länderübergreifenden Schwerpunktkontrolle zur Bekämpfung der Hauptunfallursachen Geschwindigkeit sowie fehlerhaftes Überholen.

Peines Polizei-Chef Thomas Bodendiek sagte der PAZ: „Es wurden insgesamt 181 Autofahrer und fünf Kraftradfahrer sowie zwölf Laster- und zwei Busfahrer an sechs verschiedenen Kontrollstellen überprüft.“ Kontrolliert wurde der Verkehr an Landesstraßen, auf denen es häufig Raser gibt. „Das waren beispielsweise die B 65 zwischen Peine und Rosenthal sowie die B 444 zwischen Peine und Ilsede“, so Bodendiek.

Bei den Kontrollen wurde gegen 35 Autofahrer ein Verwarngeld-Verfahren und gegen drei Pkw-Fahrer ein Bußgeld-Verfahren mit einer Eintragung im Verkehrszentral-Register eingeleitet. Dieses wird in zwei Fällen jeweils mindestens ein einmonatiges Fahrverbot zur Folge haben.

Bei zwei weiteren Kontrollen haben die Peiner Polizeibeamten beim Fahrer zudem Alkohol-Atem festgestellt. Es wurde dabei eine Blutprobe angeordnet, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr