Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Tanzshow am Freitag in den Peiner Festsälen
Stadt Peine Tanzshow am Freitag in den Peiner Festsälen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 30.01.2019
Kommt am Freitag nach Peine: Die Gruppe „Danceperados of Ireland“. Quelle: Gregor Eisenhuth
Peine

Die „Danceperados of Ireland“ kommen am morgigen Freitag in die Peiner Festsäle. Los geht die Tanzshow um 20 Uhr. Das Programm heißt „Whiskey, you are the devil!“

Begeisterung für irischen Stepptanz

Die Begeisterung für den irischen Stepptanz ist schon im Namen der irischen Tanzshow erkennbar. Die Gruppe entführt die Zuschauer zurück in die weihnachtliche Zeit und präsentiert unter anderem die sogenannten „Wrenboys“.

Masken, Hüte und Gewänder

Diese sind in Irland dafür bekannt, dass sie sich mit fantasievollen Strohmasken, Hüten sowie farbigem Gewand verkleiden und begleitet von Musik durch die Städte und Dörfer ziehen, um sich reichlich beschenken lassen. Traditionell haben sie früher auch einen gefangenen Zaunkönig mitgeführt. Der galt als mit dem Teufel im Bunde.

Auch traditionelle Folk-Melodien

Aufgeführt werden aber nicht nur Tänze, sondern auch die traditionellen Irish-Folk-Melodien. Es werden unter anderem uralte Hymnen in gälischer Sprache erklingen. Dazu kommen noch einige der Weihnachtslieder in Englisch, sogenannte „Carols“.

Hohe Qualität der Tänzer

Was die „Danceperados“ von einer herkömmlichen Tanzshow unterscheidet, ist laut Ankündigung die Qualität der Tänzer, Musiker und Sänger. Es wird ohne Playback gearbeitet. Für die Choreografie ist Michael Donnellan zuständig. Er war sowohl Solist bei „Riverdance“ als auch „Lord of the Dance“ und hat die Tänzer ausgewählt, die es alle zusammen auf mehr als 40 World-Dancing-Champion- und All-Ireland-Titel bringen. Die „Danceperados“ wollen „mit einer überschäumenden Lebendigkeit und Authentizität überzeugen“, heißt es.

Hier gibt es Karten

Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Karten gibt es ab 34 Euro, Kinder bis einschließlich 16 Jahre zahlen 24 Euro.

Von Alex Leppert

Der Übergang zur Uni wird von vielen Gymnasiasten als Sprung ins kalte Wasser empfunden. Das muss aber nicht sein, Ratse-Schüler verschafften sich einen Einblick in das universitäre Treiben.

30.01.2019

Eine leichtverletzte Person und Schaden in vierstelliger Höhe war das Ergebnis zweier Verkehrsunfälle in Peine und Abbensen an. Hier eine Zusammenfassung der Ereignisse:

30.01.2019

Beim Neujahrsempfang des Dehoga-Verbandes Peine gab es nicht nur leckeres Essen für die Gäste, sondern auch kritische Worte zu Themen, die alle Gastronomen betreffen.

30.01.2019