Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Tag der Architektur in Peine

Am Wochenende Tag der Architektur in Peine

Zum Tag der Architektur am Wochenende stehen in Peine mehrere Aktionen an. Sowohl die Stadtführung als auch der Landkreis laden Interessierte ein.

Voriger Artikel
Mann sammelt in betrügerischer Absicht für Peiner Tafel
Nächster Artikel
Ferienprogramm der Schützengilde Vöhrum

Links: Anton van Norden war auch der Architekt der Härke-Brauerei.

Peine.  Der Blick nach oben lohnt sich auch in Peine, denn in der Fuhsestadt gibt es viele architektonisch reizvolle Gebäude – hervorragend restauriertes Fachwerk oder die reich geschmückten Bauten Anton van Nordens, die seit den 1920er-Jahren das Stadtbild prägen. Bei der Stadtführung „Architektur in Peine“ werden die Teilnehmer viel über die Geschichte zahlreicher Häuser erfahren und sich ein neues Bild von Peine machen können. Treffpunkt ist am Samstag, 24. Juni, um 14.30 Uhr vor dem Peiner Schwan, Breite Straße 58. Die Führung kostet 7,50 Euro, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Am Sonntag, 25. Juni, lädt der Landkreis Peine zum „Tag der Architektur“ ein, bereits zum zehnten Mal in Folge wurde von der Architektenkammer Niedersachsen hierfür ein Gebäude des Landkreises ausgewählt. Es ist die von den Architekten Lüben und Sonnenberg geplante und bis Oktober 2015 umgebaute und sanierte Aula des Peiner Ratsgymnasiums. Diese findet jetzt als eines von 112 Bauwerken in Niedersachsen und Bremen überregionale Beachtung. Der Veranstaltungsraum erhielt eine wertige, raumhohe und akustisch wirksame Innenwandverkleidung sowie eine zeitgemäße Bühnentechnik. Anlässlich des Tages werden zwei kostenfreie Gebäudeführungen angeboten. Treffpunkt hierfür ist um 11 und um 14 Uhr jeweils am Nebeneingang Nord des Ratsgymnasiums.
 

Von der PAZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?