Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine TSV Eintracht Dungelbeck bei der „Plattenkiste“ vom NDR 1
Stadt Peine TSV Eintracht Dungelbeck bei der „Plattenkiste“ vom NDR 1
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 21.02.2018
Von links: Peter Baumeister, Laura Lewanskowski, Kerstin Werner und Rainer Hülzenbecher Quelle: Privat
Dungelbeck

Dungelbeck mit seinen 1800 Einwohnern gehört zu Peine, 500 Einwohner sind im Verein, freut sich der zweite Vorsitzende Peter Baumeister. In diesem Jubiläumsjahr wird gefeiert: Der Peiner Bürgermeister Klaus Saemann wird die Hauptrede beim Jubiläumskommers am Sonntag, 4. März, halten. „Denn der Bürgermeister war selbst schon Vereinsvorsitzender“, verriet Baumeister.

Weiter wird es den Sommer über eine Fahrradrallye geben, auch die Abteilungen werden sich genauer vorstellen - Fußball, Volleyball, Turnen, Tischtennis. „Viel wird geboten, und im Lauf dieses Jahres kann sich jeder gründlich informieren bei den Feierlichkeiten“, so Baumeister weiter. Am 8. Dezember ist die Rot-Weiße Ballnacht als krönender Abschluss des Festjahres geplant. „Einheimische wie Besucher sind zu allen Veranstaltungen herzlich eingeladen.“

Ortsbürgermeister Rainer Hülzenbecher ist als 15-Jähriger in den Verein eingestiegen, inzwischen macht er bei „Fit for Men“ mit. Er freut sich besonders auf die Stadtmeisterschaft, wenn 16 Vereine miteinander wetteifern. Die Mannschaften kommen aus verschiedenen Ligen, das mache den Weg zum Erfolg besonders spannend, erkläre er. Innerhalb der vergangenen 125 Jahre haben die Peiner Einiges gewinnen können - so sieht er heute besonders die Jugendarbeit mit der Nachwuchsförderung im Fokus. Doch sowohl Damen- als auch Herren-Mannschaften kommen immer wieder zusammen.

Laura Lewanskowski, Jahrgang 1999, ist mit Eltern-Kind-Turnen im Jahr 2000 quasi als Baby schon Sportlerin geworden. Diese Gruppe hat sie dann 2015 als Leiterin übernommen. Ihr gefällt es besonders, neue Menschen zu treffen und die kleinen Kinder aufwachsen zu sehen, erklärte sie in der Radiosendung. Über die Schule kam das erste Angebot an sie, und so machte sie den Übungsleiterschein. Baumeister bot ihr dann die Eltern-Kind-Gruppe an. Anfangs - als 16-Jährige - war sie ein bisschen skeptisch, da die Eltern doch alle älter waren als sie. Aber: „Es klappt mittlerweile gut“, lacht sie heute.

Im Vorstand wie auch drumrum - Platzwart, Förderer, engagierte Eltern - tragen viele mit ihrem ehrenamtlichen Engagement dazu bei, dass Vereinsleben wie Feiern „funktionieren“. Das lobten die Dungelbecker Gäste ganz besonders in der Sendung.

Von Anna Gröhl

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu einem Einbruch in ein Friseurgeschäft im Wölfelsdorfer Ring. Durch die bislang unbekannten Täter wurde Bargeld sowie Friseurbedarf entwendet. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

11.03.2018
Stadt Peine Verkehrsunfall zwischen Peine und Woltorf - Pkw erfasst entlaufenes Pony und verletzt es tödlich

Am Freitagabend um 22:20 Uhr wurde auf der L 321 zwischen Peine und Woltorf in Höhe der Kanalbrücke ein entlaufenes Pony von einem Pkw erfasst und tödlich verletzt. Der Pkw-Fahrer kam bei dem Unfall nicht zu Schaden.

11.03.2018
Stadt Peine Kulturring präsentiert Veranstaltung für Kinder - Experimentierfreudige Ratte kommt ins Peiner Forum

„Stella und Nova im verrückten Labor“, ein Kindertheaterstück zum spielerischen Umgang mit naturwissenschaftlichen Phänomenen, präsentiert der Kulturring am Mittwoch, 21. Februar, um 9 Uhr und um 16 Uhr im Forum Peine.

21.02.2018