Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Störung der Amtsnummer der Polizei Peine beseitigt
Stadt Peine Störung der Amtsnummer der Polizei Peine beseitigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:07 10.01.2019
Eine kuriose Störung gab es am Donnerstag mit der Telefonanlage der Polizei Peine: Vermutlich durch Fehlschaltungen gerieten Beamte in fremde Telefongespräche. Quelle: dpa
Kreis Peine

Kurios: Wenn die Beamten die Hörer ihrer Telefone abgenommen haben, um einen Anschluss außerhalb der Dienststelle anzuwählen, seien sie aus ungeklärter Ursache in mehrere Gespräche zwischen anderen Telefonteilnehmern geschaltet worden.

„Das kann man sich wie eine Telefonkonferenz vorstellen“, sagte dazu Stephanie Schmidt, Sprecherin der Polizei Peine. Die Dienststelle war jedoch weiter wie gewohnt unter Telefon 05171/9990 zu erreichen. Am Abend dann die Entwarnung: „Die Störung der Amtsnummer der Polizei Peine ist offensichtlich beseitigt. Eine Ursache ist unbekannt“, teilte die Polizei mit.

Probleme mit Notrufnummer behoben

In der Vergangenheit gab es auch Probleme mit der Erreichbarkeit der Notrufnummer 110 im Bereich der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel. Als Ursache wurden technische Störungen genannt. Mehrfach war die Notfallnummer 110 der Polizei ausgefallen (PAZ berichtete). Im Bedarfsfall mussten Anrufer auf die weitere, ebenfalls bundesweit gültige, kostenfreie Notrufnummer 112 ausweichen oder die Polizei unter den jeweiligen Amtsnummern anrufen.

Am Donnerstag nun wurde ein defektes Element der Notrufanlage in Salzgitter ausgetauscht, teilte der Sprecher der Polizei Salzgitter, Matthias Pintak, mit. „Wir hoffen, dass damit die Probleme behoben sind, und es zu keinen weiteren Ausfällen des Notrufes der Polizei kommt“, sagte er abschließend.

Von Thomas Kröger

Für die eigene Fitness und für den guten Zweck: Zum Jahresende liefen sechs Peiner Mitglieder des Sportteams der Firefighters beim Weihnachtslauf in Hamburg mit.

10.01.2019

Die Kampagne „Heute schon mit Ihrem Kind gesprochen“ des Peiner Jugendamtes regte Kitas zu einer besonderen Aktion. Die Kindertagesstätte Regenbogen aus Rosenthal und die Kinderkrippe Bullerbü in Telgte haben sich zu einer handyfreien Einrichtung auf Zeit entschlossen.

13.01.2019

Revolution in Peine: Ein Arbeiter- und Soldatenrat konstituierte sich am 8. November 1918. Er war die neue Ordnungsgewalt, berichtete Andreas Warmbold in einem interessanten Vortrag.

10.01.2019