Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Stederdorfer feierten ihr Schützenfest
Stadt Peine Stederdorfer feierten ihr Schützenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 29.05.2018
Das Königsbild 2018. Quelle: privat
Stederdorf

Bei Top-Wetter feierten die Stederdorfer und Wendesser ihr traditionelles Schützenfest im Ortspark. Gestartet wurde schon am Freitag, denn nach dem Festkommers zum 125. Geburtstag des MTV Stederdorf konnte bei der anschließenden Zeltdisco schon mal „Schützenfestluft“ geschnuppert werden.

Pumpenkönig wurde Till Stümpel

Gleich nach der Ständchentour am nächsten Morgen wurden dann die neuen „Spaßkönige“ proklamiert: Pumpenkönig wurde Till Stümpel, Bierkönig Sascha Pieracks, neuer König der ehemaligen Junggesellen ist der Vorsitzende des Schützenvereins, Jürgen Schmidt.

300 Gästen beim Schützenabendbrot

Später wurden die noch amtierenden Könige abgeholt, es ging mit fast 300 Gästen zum Schützenabendbrot ins Hotel Schönau. Später spielte der Xanadu-Musikexpress im prall gefüllten Zelt zum Tanz auf. Nach der Verleihung des Blau-Gelben-Bandes an den Gewinner, den Schützenverein, erfolgte die Proklamation der neuen Könige.

Clemens Wasserberg verteidigte seine Königswürde

Es gab einige Überraschungen. So brachte der Junggesellenkönig 2017, Clemens Wasserberg, das Kunststück fertig, seine Würde zu verteidigen. Bei den Dorfteichnixen freute sich Lea-Sophie Flörke über den besten Schuss. Mit einem Teiler von 134, dem besten Königsschuss von allen, wurde Linda Reddemann neue Damenkönigin. Der neue Altschützenkönig heißt Axel Kirchhof, der damit seiner Frau Kathi nachfolgt.

Hauptmann und Oberst hoch zu Ross

Am Sonntag wurde das Schützenfest mit einem Gottesdienst in der St.-Petrus-Kirche fortgesetzt. Der große Festumzug, angeführt von Hauptmann und Oberst hoch zu Ross, führte mit insgesamt vier Spielmannszügen durch Stederdorf. Im Anschluss an das Königsabendbrot im Hotel Schönau mit über 300 geladenen Gästen spielte die Tanzband Showline bis in die frühen Morgenstunden zum Tanz auf.

Ehrengäste beim Königsfrühstück

Am Pfingstmontag wurden die neuen Majestäten zum Königsfrühstück abgeholt. Dort waren auch viele Ehrengäste wie Peines stellvertretende Bürgermeisterin Elke Kentner, Ortsbürgermeister Holger Hahn und Pastorin Dr. Christiane Tjaden. Es wurde unter anderem sehr viel über den derzeitigen Stand für die Eröffnung der neuen Schule berichtet. „Anders als beim Flughafen BER soll jedoch in Stederdorf Anfang August 2018 alles fertig sein“, scherzt Vereinsvorsitzender Schmidt.

Humorvolle Reden der Scheibenkieker

Der Bunte Umzug fand ebenfalls bei perfektem Wetter statt – dabei gab es auch humorvolle Reden der Scheibenkieker Manuel Rachner (Altschützenkönig), Christian Mortsiefer (Junggesellenkönig) und Robin Zerter (Damenkönigin). Im Festzelt spielte zum Abschluss die Partyband Deep Passion beim neuen Schützenfestabendbrot mit mehr als 120 Gästen.

Von Alex Leppert

Vor heftigen Unwettern ab dem morgigen Mittwoch in Landkreis Peine warnt der Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net. Er sagt: „Am Dienstag wird es in Peine 33 Grad warm, sonnig und trocken. Und auch am Mittwoch sind es zuerst noch 30 Grad und sonnig. Später am Nachmittag erwarten wir jedoch heftige Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen.“

29.05.2018

Deutlich erhöhte Nitratwerte – so lautete das Ergebnis einer Brunnenwasseruntersuchung des Vereins VSR-Gewässerschutz im vergangenen Jahr im Peiner Land (PAZ berichtete). Jetzt kommt der Diplom-Physiker Harald Gülzow mit seinem Labormobil abermals in die Fuhsestadt.

28.05.2018
Stadt Peine „Gemeinsam packen wir es an“ - Caritas hatte zu Bildungskonferenz eingeladen

Im elko-Projekt des Peiner Caritasverbandes werden Eltern mit Migrationshintergrund zu Lernbegleiterinnen und pädagogischen Assistentinnen qualifiziert. Die daraus entstandene Bildungskonferenz war aber zugleich auch ein Ende.

28.05.2018