Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Station 17 weckte Neugier auf neue Saison
Stadt Peine Station 17 weckte Neugier auf neue Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 16.09.2018
Im Peiner Forum: Die Band Station 17 eröffnete die neue Spielzeit des Kulturrings. Quelle: Eckhard Bruns
Anzeige
Peine

Mit einem Konzert der bekannten Rockband Station 17 startete der Kulturring Peine in seine neue Spielzeit. Rund 130 begeisterte Freunde der Musik kamen ins Forum, um die vielseitige Band live zu erleben. Die neun Musiker präsentierten unter anderem ihr im Februar erschienenes Album „Blick“.

Das Projekt startete 1989

Die inklusive Rockband Station 17 wurde 1989 als Projekt einer Wohngruppe von Menschen mit geistiger Behinderung in Hamburg gegründet. Zur aktuellen Besetzung der Rockband gehört unter anderem auch der gebürtige Peiner Alex Tsitsigias (Schlagzeug und Gesang).

Teambesprechung: Die Band Station 17 mit dem gebürtigen Peiner Alex Tsitsigias (Dritter von links). Quelle: Eckhard Bruns

Tsitsigias freut sich schon aufs Jubiläum

Der freut sich schon auf das 30-jährige Bestehen und verrät: „Am 31. Januar 2019 planen wir ein großes Konzert in Hamburg vor rund 800 Fans.“ Unter anderem sind dabei Gastauftritte von Fettes Brot, Andreas Dorau und Michael Rother geplant. „Wir werden dann unser neues Best Off-Album vorstellen“, freut sich Tsitsigias.

Konzertbesucher: „Einfach genial“

Wie war die Meinung der Zuhörer zum Konzert? Es gab Aussagen wie „Eine ungewöhnliche Anfangszeit, jedoch sehr angenehm“, „Gut, dass es diese Veranstaltung gab“, „Ein tolles Erlebnis“ oder „Einfach genial“.

Fans tanzten begeistert mit

Die Fans tanzten vor der Bühne und gingen begeistert vom ersten bis zum letzten Musikstück mit. Intensiver Beifall und entsprechende Wünsche nach einer Zugabe waren die logische Folge. Klar, dass die Rockband diesen Wunsch gern erfüllte. Insgesamt war es ein gelungener Start in die neue Spielzeit. Die Neugier auf weitere Veranstaltungen des Kulturrings ist geweckt.

Von Eckhard Bruns

Die Zukunft des Goltzplatz-Areals erhitzt weiter die Gemüter: Nachdem das Thema am Mittwoch kurzerhand von der Tagesordnung der betreffenden Ausschuss-Sitzung genommen wurde, meldet sich nun der CDU-Fraktionsvorsitzende Andreas Meier zu Wort und kritisiert abermals Sozialdemokraten und Grüne.

15.09.2018

Wie gebannt verfolgten die Teilnehmer der Fachtagung des Präventionsrates des Landkreises Peine am Freitag dem alarmierenden Vortrag des Hauptredners: Der aus diversen politischen TV-Formaten bekannte Islam-Experte Ahmad Mansour war zu Gast in Peine – ein Mann, der einst selbst fast zum Islamisten geworden wäre.

15.09.2018

Zahlreiche geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur sind am Freitagabend ins Stederdorfer Café Duo gekommen, um mit Bundesarbeitsminister Hubertus Heil einen runden Jahrestag zu feiern. Heil vertritt nämlich seit 20 Jahren als SPD-Abgeordneter den Wahlkreis Peine-Gifhorn im Deutschen Bundestag in Berlin.

14.09.2018
Anzeige