Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Stadt ärgert sich über Vermüllung in Parks
Stadt Peine Stadt ärgert sich über Vermüllung in Parks
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 07.01.2019
Die Mitarbeiter der städtischen Betriebe müssen regelmäßig den Müll in den Parks entsorgen. Quelle: Stadt Peine
Peine

Stadt-Sprecherin Petra Neumann sagt: „Die Beseitigung dieser Verunreinigungen erfordert einen hohen finanziellen Aufwand aus Steuergeld. Zusätzlich zu den Reinigungsleistungen des städtischen Bauwirtschaftshofes ist eine externe Firma beauftragt, die Parkanlagen sauber zu halten. Die Verunreinigungen beziehen sich auf Abfall , etwa Papier, Zigarettenkippen, teilweise Hausmüll, aber auch in besonderem Maße auf Hundekot.“

Auch hier wurde illegal Müll entsorgt. Quelle: Stadt Peine

Gemäß der Verordnung zum Schutze der öffentlichen Sicherheit und Ordnung in der Stadt Peine seien Verunreinigungen jeglicher Art in öffentlichen Park- und Grünanlagen unverzüglich vom Verursacher zu beseitigen – dies betreffe vor allem auch Tierkot. „Verstöße gegen diese Verordnung stellen eine Ordnungswidrigkeit dar und können mit einer Geldbuße in Höhe von bis zu 5000 Euro geahndet werden“, betont Neumann. Der eindringliche Appell der Stadt Peine laute: „Bitte halten Sie im Interesse aller Nutzer die Grünanlagen sauber!“

Von Thomas Kröger

Jörg Klein gewann die Jubiläumsscheibe, Ralf Schrader bekam einen Reisegutschein – und DJ Ralf Christiansen legte auf: Bei der rot-weißen Ballnacht des TSV Eintracht Dungelbeck war ein einiges los.

07.01.2019

Beim Jahreskonzert des Stadtorchesters Peine erhielt der Peiner Leiter der Volksbank BraWo besonders viel Applaus. Kein Wunder: Stefan Honrath hatte einen nicht alltäglichen Spendenscheck mitgebracht.

07.01.2019

Ältere Menschen haben – logisch – nicht den Körper eines jungen Menschen. Um angehenden Krankenpflegern dies besser zu verdeutlichen, hat das Klinikum jetzt einen Alterssimulationsanzug.

07.01.2019