Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Sparkasse zahlt 3000 Euro Belohnung

Stinkbomben-Attentäter Sparkasse zahlt 3000 Euro Belohnung

Am Abend des 1. Dezember hat ein Unbekannter in der Sparkasse in Vöhrum eine übel riechende Flüssigkeit verteilt (PAZ berichtete). Die Geschäftsstelle ist seitdem geschlossen. Die Sparkasse hat jetzt 3000 Euro Belohnung für Hinweise auf den Täter ausgesetzt.

Voriger Artikel
Öl- und Farbanschläge: Zeuge sah den Täter
Nächster Artikel
Peiner Weihnachtsmarkt wird schottisch

Wer kennt diese Person? Der oder die Unbekannte soll am 1. Dezember in der Sparkasse Vöhrum eine übel riechende Flüssigkeit ausgekippt haben – die Geschäftsstelle ist seitdem geschlossen.

Peine . Die Sparkasse hat zudem unter www.ksk-peine.de ein Video veröffentlicht, auf dem der mutmaßliche Täter oder die Täterin zu sehen ist. Hinweise nimmt die Peiner Polizei, Telefon 05171/999-0, entgegen.

Nach dem Vorfall hat die Sparkasse für ihre Standorte zusätzliche Überwachungs- und Sicherungsmaßnahmen veranlasst. Wann die Geschäftsstelle in Vöhrum wieder geöffnet wird, wird Anfang Januar entschieden.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr