Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine So lief die große Ballnacht in Dungelbeck
Stadt Peine So lief die große Ballnacht in Dungelbeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 07.01.2019
Übergabe der Jubiläumsscheibe: (von links) Jörg Klein, Dennis Plate, Auswerterin Heike Niemann vom Schützenverein und Frank Hildebrandt. Quelle: privat
Dungelbeck

Hochzufrieden war der erste Vorsitzende des TSV Eintracht Dungelbeck, Frank Hildebrandt, mit der rot-weißen Ballnacht des Vereins. Diese fand zum Abschluss des Jubiläumsjahres zum 125-jährigen Bestehen statt.

Bei der rot-weißen Ballnacht wurde reichlich gefeiert – doch nicht nur das.

Hildebrandt: „Wir haben ein ereignisreiches Jahr hinter uns. Es begann mit dem Besuch der Plattenkiste, in der die Aktivitäten vorgestellt wurden, gefolgt von der Jahreshauptversammlung sowie dem Kommers mit vielen befreundeten Vereinen und Organisationen. Die hervorragend gelaufene Fußball-Stadtmeisterschaft sei ein weiteres Highlight gewesen.

Vorsitzender dankte den Helfern

Der Vorsitzende erinnerte zudem an die Fahrradrallye der „Frösche“, den Tag des TSV, das Tischtennis-Turnier und das Treffen der Fußballer über 50. Hildebrandt bedankte sich bei allen Helfern, „ohne die diese grandiosen Ereignisse nicht möglich gewesen wären“.

Ein Extra-Lied der Pisserdohlen

Ortsbürgermeister Rainer Hülzenbecher wies auf die wichtige Funktion des TSV im gesellschaftlichen Leben der Ortschaft hin. Und die Dungelbecker Pisserdohlen begeisterten mit einem Lied, in dem die vielfältigen Angebote des Sportvereins beschrieben wurden.

Jan Goldbach hatte Preise organisiert

Die Jubiläumsscheibe, die im Schießstand ausgeschossen wurde, bekam Jörg Klein, während Ralf Schrader bei einem Quiz zu sportlichen und allgemeinen Fragen die Nase vorn hatte und einen wertvollen Reisegutschein gewann. Bei einer großen Tombola mit wertvollen Preisen, die vor allen Dingen von Jan Goldbach besorgt worden waren, gab es strahlende Gesichter. Bis in den frühen Morgen wurde dann noch nach den Klängen von DJ Ralf Christiansen getanzt.

Von Peter Baumeister

Beim Jahreskonzert des Stadtorchesters Peine erhielt der Peiner Leiter der Volksbank BraWo besonders viel Applaus. Kein Wunder: Stefan Honrath hatte einen nicht alltäglichen Spendenscheck mitgebracht.

07.01.2019

Ältere Menschen haben – logisch – nicht den Körper eines jungen Menschen. Um angehenden Krankenpflegern dies besser zu verdeutlichen, hat das Klinikum jetzt einen Alterssimulationsanzug.

07.01.2019

Im festlichen Rahmen der Adventskonzerte verlieh Claudia Dierkes-Hartwig, Referentin des niedersächsischen Kultusministeriums, dem Peiner Ratsgymnasium den Titel „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“.

10.01.2019