Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine So läuft das Vöhrumer Schützenfest ab
Stadt Peine So läuft das Vöhrumer Schützenfest ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 19.07.2018
Werden abgelöst: Die Majestäten aus dem vorigen Jahr. Quelle: Archiv
Vöhrum

Das Vöhrumer Schützenfest steht an. Mit dem Königsschießen steigert sich allmählich die Vorfreude auf die drei tollen Tage am Wochenende vom 3. bis 5.August. Obwohl die Königsscheiben bereits beim Schießen anzuschauen sind, bleiben ihre Sieger ein wohlbehütetes Geheimnis bis zur Proklamation am Fest-Samstag.

Schießen an drei Terminen

An zwei Sonntagen (22. und 29. Juli) schießt die Schützengilde Vöhrum jeweils von 10 bis 16 Uhr ihren König aus. Am Samstag, 28. Juli, findet ab 15 Uhr im Schützenheim zudem das Schießen um das „Vöhrumer Freundschaftsfahnenband“ zwischen Schützengilde und Junggesellschaft statt.

Viel Mühe bei den Vorbereitungen

Auch in diesem Jahr haben sich diese beiden wieder viel Mühe bei den Vorbereitungen des Schützenfestes gemacht. In der Schützenfest Vöhrum GbR wurden alle Veränderungen noch einmal kritisch überprüft. Ziel bleibt weiterhin, die Kosten im Rahmen zu halten und das Fest gleichzeitig attraktiver zu gestalten.

Kinderumzug startet auf Festplatz

Am Fest-Freitag, der um 15 Uhr mit dem Kinderumzug auf dem Festplatz startet, tanzen ab 17 Uhr im Zelt zunächst die Kinder. Der Festkommers mit der Band Nerbas & Nerbas beginnt um 20 Uhr. Am Samstag stehen unter anderem das Katerfrühstück (10 Uhr), die offizielle Eröffnung (14 Uhr), die Königsproklamation (17 Uhr), das Königsabendessen (18.30 Uhr) und der große Schützenball (20 Uhr) auf dem Plan. Dabei spielt das Shadow Light Duo.

Vorverkauf bis zum 31. Juli

Den Eintritt am Freitag kostet 5 Euro und für den Ball am Samstag 6 Euro. Platzkarten für das Königsabendessen sind für 6,50 Euro bei der Gilde erhältlich. Wer am Königsfrühstück (mit Menü) teilnehmen möchte, zahlt im Vorverkauf 15 Euro. Teilnehmerkarten mit Platzreservierung sind bis Dienstag, 31. Juli, zu erhalten. Eventuelle Restkarten an der Tageskasse kosten 19,50 Euro. Vorverkaufstermine im Schützenheim jeweils von 18.30 bis 20 Uhr sind der 24., 27. und 31. Juli.

Sonntagabend freier Eintritt

Das Königsfrühstück am Sonntag (11.30 Uhr) wird von der Trachtenkapelle St. Barbara begleitet. Es folgt der Bunte Ausmarsch zum Scheibenanbringen (16 Uhr). Abends legt DJ Cabaneros im Zelt auf, der Eintritt ist frei. Bei den Ausmärschen sind außer dem örtlichen Spielmannszug auch die Trachtenkapelle St. Barbara sowie der Spielmanns- und Hörnerzug des Neuen Bürger-Corps Peine und den Spielmannszug des Walzwerker Vereins dabei.

Von Alex Leppert

Erschreckende Zahl: Bei einer Kontrolle des Überholverbots für Lastwagen auf der Autobahn 2 in Richtung Hannover kurz vor dem Parkplatz Röhrse hat die Braunschweiger Autobahnpolizei am Mittwochvormittag binnen drei Stunden 255 Verstöße festgestellt.

19.07.2018

Ganz traditionell ging es bei der Freisprechungsfeier der Dachdecker-Innung Peine in der „Bürgerschänke“ zu. Allerdings gab es doch etwas Besonderes: Außer neun Gesellen starten auch zwei Gesellinnen ins Berufsleben.

19.07.2018

Die Peiner Feuerwehrleute haben ein sportliches Wochenende hinter sich: Am Samstag und Sonntag fand in Höver (Region Hannover) die erste FireFit Championship statt. Mit dabei auch die Wehren aus Berkum, Stederdorf und Vöhrum.

19.07.2018