Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° bedeckt

Navigation:
Sicherheitstraining begeisterte Fünftklässler

Aktion am Silberkamp Sicherheitstraining begeisterte Fünftklässler

„Wenn jemand mich angreift, bin ich bestens informiert“, resümierte ein Fünftklässler des Gymnasiums am Silberkamp die Aktion - und ein Mitschüler ergänzte, er habe gelernt, mit anderen respektvoller umzugehen. Im Rahmen der Maßnahmen zur Gewaltprävention wurde jetzt ein Sicherheitstraining durchgeführt.

Voriger Artikel
Ü-Kirche mit Puppe Lotta und Weihnachtsgeschichte
Nächster Artikel
Tipps zum sicheren Umgang mit Feuer im Advent

Von links: Stefan Cavelmann, Wolfgang Kiesswetter und Ulrike Bock beim Sicherheitstraining mit den Silberkamp-Schülern.

Peine. Die Schüler waren vor allem begeistert von ihrem „coolen“ Trainer, Stefan Cavelmann. Als erfahrener Kampfsportler sensibilisierte er die Kinder, damit sie rechtzeitig und bewusst Gefahren wahrnehmen. „Die Schüler lernen Strategien, mit denen sie sich behaupten und notfalls mit einfachen Selbstverteidigungstechniken schützen können“, erklärte Schulleiterin Ulrike Bock. Und Bettina Gefken, die Koordinatorin der Sekundarstufe I, ergänzte: „Gerade in Klassen wird so die Zusammengehörigkeit vertieft, die Teamfähigkeit gestärkt und Aggressionen werden abgebaut.“

„Wir sind sehr dankbar dafür, dass der Lions Club Peine sowie der ‚Verein der Freunde‘ uns mit einer großzügigen Spende bei diesem wichtigen Projekt unterstützen,“ betonte die Schulleiterin Bock.

Der Präsident des Lions-Clubs, Wolfgang Kiesswetter, wiederum war beeindruckt von dem Engagement der Kinder. „Stefan Cavelmanns Training ist so motivierend, dass man am liebsten selbst mitmachen würde“, waren sich die Erwachsenen einig. Und die Fünftklässler rieten dringend dazu, den Kurs auch für die kommenden neuen Schüler anzubieten. Noch besser fänden sie es aber, wenn Cavelmann auch im nächsten Jahr wieder zu ihnen käme.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?