Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Schwicheldt: Junggesellen ziehen durchs Dorf

Peine Schwicheldt: Junggesellen ziehen durchs Dorf

In Schwicheldt wird am ersten Februar-Wochenende wieder traditionell Fastnacht gefeiert, bei der die Junggesellen durch das Dorf ziehen.

Voriger Artikel
Energiespartipps und Tricks für jedermann
Nächster Artikel
Einbrecher in der Innenstadt unterwegs

Schwichelder Junggesellen in voller Faschings-Montur.

Startpunkt ist am Sonnabend, 3. Februar, 9 Uhr, bei Emmi’s Erbe. Von dort aus ziehen die Junggesellen los und bitten an den Haustüren Spenden. Mit ein paar Zwischenstopps erreichen sie am Nachmittag wieder die Gaststätte, und es geht zur altbekannten Kranzdamenversteigerung über.

Gleichzeitig sind alle Schwicheldter eingeladen, an der Bürgerversammlung in der Gaststätte Wittenberg teilzunehmen (ab 16 Uhr). In diesem Jahr referieren Ute Alheid und Christian Bartscht über die Entwicklung des Dorfes im Konzept der Stadt Peine. Nach Anmeldung gibt es eine Aufschnittplatte, oder Bratkartoffeln (Kontakt: Ute Alheid, Telefon 05171/55551).

Ab 20.30 Uhr lädt die Junggesellschaft wieder in Emmi’s Erbe zur „Fastnachtsfete“. Der Sonntagnachmittag steht im Zeichen des Nachwuchses: ab 15 Uhr startet die Kindermaskerade bei Emmi’s Erbe.

Mit dem Zigarrentanz am Sonntagabend soll das Wochenende ausklingen. Vertreter der örtlichen Vereine feiern mit der Junggesellschaft ausgelassen bis in die Morgenstunden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?