Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Schwerer Unfall auf Celler Straße

Peine Schwerer Unfall auf Celler Straße

Peine. Schwerer Unfall: Weil der 55-jährige Fahrer eines Ford Transit aus Lahstedt das Rotlicht der Ampel an der Einmündung Celler Straße/Sundernstraße nicht beachtet hat, kam es am Montagabend um 18.24 Uhr zu einem Zusammenstoß mit dem Audi eines 75-jährigen Peiners. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Voriger Artikel
Duttenstedt: Ab heute Vollsperrung der Ortsdurchfahrt
Nächster Artikel
Unfall in Eixe: Zwei Verletzte

Der Fahrer des Audi wollte an der Einmündung Sundernstraße von der Celler Straße kommend nach links in die Sundernstraße einbiegen. Hierbei kam es dann zum Zusammenstoß mit dem ihm entgegenkommenden Ford Transit, dessen Fahrer nach bisherigen Erkenntnissen das Rotlicht der Ampel nicht beachtet hatte. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von etwa 14 000 Euro. Die Autofahrer wurden nicht verletzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?