Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Schwer verletzt: Motorradfahrer schleudert in Leitplanke
Stadt Peine Schwer verletzt: Motorradfahrer schleudert in Leitplanke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:49 07.10.2018
Der 25-jährige Mann aus dem Kreis Peine wurde mit schweren Verletzungen ins Hildesheimer Krankenhaus gebracht. Quelle: Archiv
Hildesheim

Der Biker aus dem Kreis Peine war auf der Bundesstraße 444 in Richtung Nettlingen im Kreis Hildesheim unterwegs.

Im Verlauf einer Rechtskurve kam der 25-Jährige mit seiner 900er Kawasaki nach links von der Fahrbahn ab, stürzte und prallte gegen die Leitplanke.

Unfallursache: Nicht angepasste Geschwindigkeit

Bei der Unfallursache geht die Polizei bislang davon aus, dass der junge Mann die Geschwindigkeit seines Motorrades nicht angepasste hatte. Der Mann aus dem Kreis Peine wurde mit schweren Verletzungen in ein Hildesheimer Krankenhaus gebracht.

Am Krad entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro. Aufgrund von Verzögerungen bei den Aufräumarbeiten konnte die Fahrbahn erst gegen 21:15 Uhr wieder vollständig für den Verkehr freigegeben werden.

nos

Auf der Bundesstraße 65 werden ab Dienstag, 9. Oktober zwischen Schwicheldt und der Brücke über den Mittellandkanal Erneuerungsarbeiten am dortigen Radweg durchgeführt. Verkehrsteilnehmer müssen ab diesem Zeitpunkt mit einigen Einschränkungen rechnen.

07.10.2018

Projekte in Sri Lanka und Uganda, der Kinderschutzbund sowie der Schulelternrat des Gymnasiums am Silberkamp profitieren von den Einnahme der Schule beim Schulfest. Insgesamt wurden 4600 Euro verteilt.

06.10.2018

Verschnaufen und für einen Moment den Schulstress hinter sich lassen: Für die Oberstufenschüler der IGS Peine ist das Dank des neuen Schmetterlingshofes im Schul-Innenhof nun sogar zwischen den einzelnen Unterrichtsstunden möglich.

06.10.2018