Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Schwerer Lkw-Unfall auf der A2

Lehrte/Peine Schwerer Lkw-Unfall auf der A2

Lehrte/Peine. Einen schweren Lkw-Unfall gab es heute Morgen um 8.30 Uhr auf der Autobahn 2 bei Lehrte. Dabei stießen in Fahrtrichtung Hannover vier Lastwagen zusammen. Es gab zwei Leichtverletzte und bis heute Abend einen langen Stau, der bis nach Peine reichte.

Voriger Artikel
Wissenschaft und Kultur: 140 Gäste bei DBE
Nächster Artikel
Partnerstadt: Heinolas Bürgermeister tot

Holger Hilgenberg von der Polizei Hannover sagte der PAZ: „Drei Lkw mussten verkehrsbedingt auf der rechten Spur der A 2 bremsen. Ein vierter Lastwagenfahrer übersah dies und fuhr auf die Sattelschlepper vorne auf. Dabei wurden der Lkw-Fahrer und der Beifahrer leicht verletzt.“

Der Sachschaden an den vier Sattelschleppern beträgt laut erster Schätzung etwa 200 000 Euro. Während der Bergung der beschädigten Laster bei Lehrte wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt, sodass es bis in die Abenstunden zu einem langen Stau bis nach Peine kam.

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?