Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Schweinegrippe: Siebte Klasse an der Gunzelin-Realschule geschlossen

Peine Schweinegrippe: Siebte Klasse an der Gunzelin-Realschule geschlossen

Dreizehn Schüler zeigen deutliche Symptome der Schweinegrippe. In einem Fall hat sich der Verdacht bestätigt. Daraufhin wurde eine siebte Klasse an der Gunzelin-Realschule in Peine gestern geschlossen. Das teilte Landkreissprecher Henrik Kühn mit.

Voriger Artikel
Allein über die Alpen
Nächster Artikel
Umweltschonend Geld verdienen
Quelle: cb

Peine. Die 32 Schüler der Klasse sind bis Anfang kommender Woche vom Unterricht befreit. Die erkrankten Schüler befinden sich in häuslicher Quarantäne. Schüler, die keine Symptome aufzeigen sind aufgefordert, Gemeinschaftseinrichtungen zu meiden. Voraussichtlich werde die Klasse am Montag, 2. November, wieder geöffnet – unter der Maßgabe, dass die Schüler dann keine Symptome zeigen.

Alle betroffenen Eltern haben einen Elternbegleitbrief bekommen, mit dem sie unter anderem über die nun erforderliche Hygiene informiert werden. Schulleiter Frank Stöber verwies auf PAZ-Anfrage auf die Information der Eltern zum Beginn des Schuljahres. Damals seien zum Beispiel auch Schutzmasken angeschafft und die Lehrer entsprechend informiert worden. Zum aktuellen Fall äußerte er sich nicht: „Die Landesschulbehörde hat für diesen Fall an das Gesundheitsamt Peine verwiesen“, sagte er.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr