Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Schützengilde: „Die Finanzen sind gut geordnet“
Stadt Peine Schützengilde: „Die Finanzen sind gut geordnet“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:02 24.05.2018
Schützengilde Peine: Rund 80 Mitglieder kamen zur Versammlung in den Gildesaal. Quelle: Eckhard Bruns
Anzeige
Peine

In seinem Bericht gab Hauptmann Andreas Höver einen Rückblick auf hervorragende Schießergebnisse bei verschiedenen Wettbewerben. Rückblickend auf das Freischießen 2017 freute sich der Hauptmann: „Das war das schönste Freischießen, das wir jemals gefeiert haben!“ Und auch das Wintervergnügen im Februar sei bei allen Teilnehmer grandios angekommen.

Marco Trottner gab einen Überblick über die Finanzen der Freischießenkorporation. Den Einnahmen von etwa 133 000 Euro würden circa 160 000 Euro Ausgaben gegenüberstehen. Die Unterdeckung wurde durch gezielte Investitionen begründet. „Die finanzielle Weiterentwicklung ohne Neuverschuldung bleibt unser Ziel für die Zukunft“, betonte Trottner. Ende 2017 waren 392 Mitglieder (Vorjahr: 394) in der Gilde. „Die Finanzen der Gilde sind bei der stabilen Mitgliederzahl gut geordnet“, freute er sich.

Der Spielmannszug Olympia sorgte für gute musikalische Unterhaltung vor der Sitzung. Quelle: Eckhard Bruns

Als Kassenprüfer wurden Roland Schütt und als Datenschutzbeauftragter Jürgen Teschke einstimmig gewählt. Jörg Thienemann gab einen kurzen Überblick über den behindertengerechten Umbau im Gildesaal. Schützenmeister Werner Mix freute sich in seinem Jahresrückblick über sehr gute Schießergebnisse und hohe Beteiligungszahlen bei zahlreichen Wettbewerben.

Und Bürgerschaffer Hans-Peter Männer gab einen kurzen Bericht zum Stand der Vorbereitungen zum Freischießen 2018. „Es gibt wieder viele abwechslungsreiche, attraktive Angebote als Grundlage für ein schönes Fest mit allen Freunden des Peiner Freischießens“, freut sich Männer. Mit dem traditionellen „Ein Horrido, ein Waidmannsheil“ wurde die Versammlung bei guter Stimmung beendet.

Von Eckhard Bruns

Live-Musik von vier Bands, Bier aus 16 Zapfhähnen, Bier-Spezialitäten, Grillgut und Temperaturen von voraussichtlich um die 25 Grad am Abend: Das alles gibt es beim 22. Härke-Hoffest am kommenden Samstag, 26. Mai, auf dem Brauereigelände, Am Werderpark 5. Los geht es um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

23.05.2018

Es ist gelebte Tradition: Über das Pfingstwochenende feierte Schmedenstedt das beliebte Heimatfest. Jan-Torben Tabel schaffte diesmal etwas besonderes, so ist er jetzt amtierender Junggesellen-, Pisser- und Kleiner König.

23.05.2018

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Verletzten kam es am späten Mittwochnachmittag auf der Celler Straße in Peine: Ein Pkw kollidierte mit einem Funkstreifenwagen der Polizei, der sich im Einsatz befand.

23.05.2018
Anzeige