Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Schülerzeitungs-Redakteure interviewten Heil

SPD-Politiker besuchte das Gymnasium am Silberkamp Schülerzeitungs-Redakteure interviewten Heil

Auf Einladung der Schülerzeitung besuchte der Peiner Bundestagsabgeordnete Hubertus Heil (SPD) das Gymnasium am Silberkamp. „Über die Einladung meiner alten Schule habe ich mich natürlich sehr gefreut", sagte Heil.

Voriger Artikel
Online-Nachbarschaften: Modell für die Zukunft?
Nächster Artikel
Körperverletzungen: Mehrere Schlägereien am Wochenende

Hubertus Heil (rechts) im Gespräch mit Redakteuren der Schulzeitung des Silberkamp-Gymnasiums und Studienrat Christian Schanz.

Quelle: oh

Peine. Im Gespräch habe er gemerkt, wieviel sich in den letzten Jahren tatsächlich verändert habe, so Heil. Die angesprochene Veränderung gelte nicht nur für die Erweiterung der Schulgebäude. „Sondern auch für die Ausstattung einer modernen Schule mit digitalen Lehrmitteln“, stellte Heil im Gespräch mit Schulleiterin Ulrike Bock und Studiendirektor Christian Schanz fest. „Entscheidend ist, dass die digitalen Medien für das anschauliche Lehren und Lernen eingesetzt werden und moderne Kommunikationsmöglichkeiten eröffnet“, fügte Schanz hinzu.

Beim anschließenden Schulrundgang mit dem Studiendirektor wurden dem Politiker noch Klassenräume und der Videoschnittraum vorgestellt. „Es ist beeindruckend, wieviel hier vor Ort bereits umgesetzt wird. Dazu gehört nicht nur die Schulausstattung sondern auch sozialpädagogische Maßnahmen, die mit viel Engagement durch Schüler und die Lehrkräfte getragen werden“, so Heil.

Im abschließenden Interview für die Schulzeitung „Der Silberkämper“ sowie mit der Schülervertretung, beantwortete Heil Fragen zur Stichwahl in Frankreich, gab Einblick in seine Tätigkeit als stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD und erzählte aus seiner Schulzeit am Silberkamp. „Das Interview war sehr gut vorbereitet. Anders machen es die Journalisten in Berlin auch nicht“, lobte Heil. Das Interview wird in der kommenden Ausgabe der Schulzeitung veröffentlicht.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?