Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Schüler sollen 2019 nach Stederdorf umziehen
Stadt Peine Schüler sollen 2019 nach Stederdorf umziehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:31 12.09.2018
Grundschule Essinghausen: Hier soll ab 2019 gebaut werden. Quelle: Archiv
Essinghausen/Duttenstedt

Bei der jüngsten Sitzung des Ortsrats Essinghausen-Duttenstedt ging es auch um die Erhöhung der Sitze im Ortsrat. Bei Zustimmung des Peiner Stadtrats wird die Erhöhung zur nächsten Kommunalwahl umgesetzt. Der Ortsrat hatte dem Antrag der Wählergemeinschaft (WED) zugestimmt dass die Zahl der Ortsratsmitglieder von fünf auf neun erhöht werden soll.

Kinder ab 2019 in Stederdorf

Im Nachtragshaushalt der Stadt Peine sind bereits 500 000 Euro Planungskosten für die Erweiterung der Grundschule Essinghausen eingestellt, im Oktober soll der Betrag freigegeben werden. Die Kinder sollen ab 2019 bis zum Ende der Baumaßnahmen in der alten Schule in Stederdorf unterrichtet werden. Zuerst wird das alte Lehrerhaus für den Jugendtreff und die Nutzer der Junggesellenhütte umgebaut. Erweitert werden kann die Fläche der Grundschule um den alten Friedhof. Die Verhandlungen zwischen der Kirche und der Stadt stehen vor dem Abschluss.

Roter Belag ist nicht rutschsicher

Vieles drehte sich zudem um Straßen. Der rote Belag in den Kurven der Ortsdurchfahrt Duttenstedt (Eilhart-von-Oberg-Straße) hat besonders bei Nässe nicht die erforderliche Rutschfestigkeit, eine Firma soll Maßnahmen zur Abhilfe vorschlagen. Zur Sicherheit der Fahrradfahrer und Fußgänger hat der Ortsrat zudem nun doch dem Antrag der Wählergemeinschaft (WED) zugestimmt, eine Überquerung am Kreisel und über die K 69 anzulegen.

Umstrittene Straßenbeleuchtung

Ein umstrittenes Thema ist die geplante Erneuerung der Straßenbeleuchtung, an deren Kosten sich die Bürger beteiligen, aber nicht von der Stromersparnis profitieren sollen. Ebenfalls gesprochen wurde über eine Überdachung der Bushaltestelle Richtung Peine, die Parksituation an der Kita Duttenstedt und die für 2020 geplante Erneuerung des Twieholzwegs. Hierzu soll es eine noch Veranstaltung für Anlieger geben.

Öffentliche Ausschreibung aufgehoben

Beim Baugebiet Nordblick Essinghausen musste die öffentliche Ausschreibung zur Erschließung derweil aufgehoben werden, weil auch das günstigste Angebot unangemessen hohe Preise aufwies. Das Ausschreibungsverfahren soll im November wiederholt werden.

Von Alex Leppert

Durch die Ankündigung des Besuches von Sally Perel („Ich war Hitlerjunge Salomon“) im September in Peine erinnerte sich sein ehemaliger Mitschüler Jochen Wippo an ihn. Wippo stellte der PAZ ein Klassenfoto zur Verfügung und sprach über die damalige Zeit.

14.09.2018

Aufgepasst: Die Kinder- und Jugendfeuerwehren der Stadt Peine kommen am Sonntag, 30. September, anlässlich des Theaterstücks „Feuerwehrmann Sam – Rettet den Zirkus“ ab 13.30 Uhr mit vier Großfahrzeugen sowie Spiel und Spaß im Gepäck auf den Friedrich-Ebert-Platz.

11.09.2018

Eigentlich gehören die Gemeinden Vechelde und Wendeburg schon seit Jahrzehnten zum Landkreis Peine. Bisher war für sie das Finanzamt Peine aber gar nicht zuständig – dies wird sich nun ändern.

11.09.2018