Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Schüler als Werkzeugkasten
Stadt Peine Schüler als Werkzeugkasten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 22.02.2018
Stellte ein selbst entwickeltes Stück vor: Die Gruppe des Seminarfachs "Darstellendes Spiel".  Quelle: IGS Peine
Vöhrum

An der IGS Peine in Vöhrum fand kürzlich eine Aufführung des Seminarfach-Kurses „Darstellendes Spiel“ des 13. Jahrgangs statt. Der Titel des selbst entwickelten Stücks: „Nagel mit Köpfen“ Zusammen mit Lehrerin Agnes Koller hatten sich die Jugendlichen sehr experimentell mit dem Thema „Werkzeug“ beschäftigt und auf unterschiedlichste Weise Bausteine für das Stück entwickelt.

Die Grundidee entstand aus einer Improvisations-Übung, bei der ein Schuh kurzerhand von einem Schüler zu einer Bohrmaschine umgewandelt wurde. Plötzlich stand – wenn auch zuerst im Spaß – ein Handwerkerballett zur Debatte. Überzeugt von der Idee stürzte sich der Kurs in verschiedenen Gruppen in die Arbeit, um der originellen Idee ein Gesicht zu geben.

Neben einem Werkzeugtanz, bei dem rhythmisch die individuellen Bewegungen der Werkzeuge auf die Bühne gebracht wurden, erwarteten den Zuschauer allerlei Überraschungen. Nachdem sich in einer Liebesszene zeigte, dass auch die Beziehung zwischen Hammer und Meißel nicht weniger Probleme hat, als die von uns Menschen, sah sich der Zuschauer plötzlich emotional in ein Beziehungsdrama verwickelt, das ihn durch das ganze Stück begleiten sollte.

Die vielfältigen Talente innerhalb des Kurses konnten die Zuschauer spätestens bei der Live-Installation eines Videospiels erleben, bei der man neben der fertigen Produktion auch schrittgenau beobachten konnte, wie das Ganze vor einem Greenscreen produziert wurde. Doch was aus der Beziehung zwischen dem Hammer und dem Meißel wurde? Nun, nicht alle Geschichten enden gut und so wurde am Ende der Meißel durch den spitzen, harten Nagel ersetzt und hinterließ beim Zuschauer einen bleibenden Eindruck.

„Mit Stolz können wir nun behaupten, dass dieser Abend von uns als Kurs alleine aufgezogen wurde, denn von den Kostümen und Texten bis hin zu den Plakaten und Flyern stammte alles aus den Köpfen und Händen unseres Seminarfachs“, berichtet die angehende Abiturientin Sophie Mathonet.

Von Alex Leppert

In der Zeit zwischen Sonntag und Montag brachen unbekannte Täter in zwei Fahrzeuge in Peine ein und stahlen unter anderem Zigaretten, Alkohol und Parfum. In beiden Fällen wurde die Seitenscheibe der Fahrzeuge eingeschlagen. Der entstandene Sachschaden liegt dabei höher als der Wert der gestohlenen Dinge.

22.02.2018

Unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen Sonntag, 21:00 Uhr, und Montag, 07:10 Uhr, einen Zigarettenautomat in der Badestraße in Peine aufgebrochen. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Die Polizei hofft auf Zeugen.

22.02.2018

Duttenstedt hat die 1000-Einwohner-Marke geknackt. Doch in der Peiner Ortschaft gibt es auch Unmut. Der Grund dafür ist die Vorgehenswiese der Kreisverwaltung beim Ausbau der K 62.

22.02.2018