Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Schnee! Die weiße Pracht kam über Nacht

Wintereinbruch auch im Kreis Peine Schnee! Die weiße Pracht kam über Nacht

So manch einer dürfte beim Blick aus dem Fenster am Sonntagmorgen überrascht gewesen sein: Über Nacht kam die weiße Pracht und hüllte das Peiner Land in eine mehrere Zentimeter dicke Schneedecke. Der plötzliche Wintereinbruch zum ersten Advent sorgte jedoch nicht nur für Freude, sondern auch für rutschige Straßen.

Voriger Artikel
Großer Andrang beim traditionellen Erbsensuppenverkauf
Nächster Artikel
Schottische Weihnachten mit Gesang und Dudelsack

Die Räumfahrzeuge des Winterdienstes waren nach dem ersten Schneefall im Dezember im Dauereinsatz auf den Peiner Straßen.
 

Quelle: dpa

Kreis Peine.  Wer am Sonntag im Peiner Land mit dem Auto unterwegs war, musste sich auf winterliche Verkehrsverhältnisse einstellen. Nach Angaben der Peiner Polizei blieb es größtenteils bei Blechschäden, es gab einen Verletzten bei einem Unfall an der Stahlwerksbrücke. Zeitweise, so ein Beamter, seien die Abschleppdienste nicht mehr hinterher gekommen.

7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Zur Bildergalerie

Zum Wochenstart heute wird es schon wieder wärmer: Die Temperaturen steigen laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) vorübergehend auf Werte bis zu 10 Grad. Der Winter kehre erst am kommenden Wochenende zurück, sagte ein DWD-Sprecher.

Von Michael Lieb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr