Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Schlimme Randale auf dem Friedhof

Peine Schlimme Randale auf dem Friedhof

Dass Randalierer auf dem Friedhof in der Gunzelinstraße nachts ihr Unwesen treiben, kommt vor. Doch selten trieben sie es so schlimm wie in dieser Woche.

Voriger Artikel
Celler Straße: „Das ist lebensgefährlich“
Nächster Artikel
1,2 Millionen Euro Kosten: Stadt weiht neue Kita ein

Friedhofskapelle in der Gunzelinstraße: Unbekannte Randalierer warfen teure Fensterscheiben ein.

Quelle: cb

Peine . Fünf teure Fensterscheiben der Friedhofskapelle warfen Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag ein. „Wegen der Bleiverglasung müssen sie aufwändig ersetzt werden“, sagt Marie-Luise Littmann. „Der Schaden dürfte mehr als 1000 Euro betragen“, vermutet die Friedhofsangestellte.

Die Täter hatten auf dem Friedhof gehaust wie die Vandalen. „Sie haben auch die rote Signallampe für die Grabträger zerstört und die Leitungen herausgerissen“, so Littmann.

Bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag war unter dem Schauer der Kapelle gezündelt worden. Mehrfach gab es auch Zerstörungen in den Toiletten, und die Knöpfe der Urinale wurden gestohlen. Immer wieder gebe es auch nächtliche Saufgelage auf dem Friedhof – davon zeugen achtlos weggeworfene Flaschen.

jl

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr