Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Schlaganfall-Selbsthilfegruppe: Neues Programm, neue Leitung

Peine Schlaganfall-Selbsthilfegruppe: Neues Programm, neue Leitung

Peine. Die Schlaganfall-Selbsthilfegruppe Peine hat ein neues Programm entwickelt und eine neue Gruppenleiterin. Es ist Grete Hoppe.

Voriger Artikel
Umbau: Volksbank Stederdorf zieht vorübergehend um
Nächster Artikel
Gruppenreise nach Korfu mit Pastor i.R. Gerhard Williges

Bei dem Treffen: Die Schlaganfall-Selbsthilfegruppe Peine.

Quelle: oh

Hoppe sagt: „An Menschen, die von einer Krankheit betroffen sind, stellt das Leben außergewöhnliche Herausforderungen. Manche Menschen nehmen diese mutig an und bewältigen sie mit viel Kraft. Einige engagieren sich nicht nur für sich selbst, sondern schließen sich mit anderen Betroffenen zusammen, geben Rat und Hilfestellung, entwickeln pfiffige und kreative Ideen - und machen so das Leben für sich und andere ein Stück leichter.“ Hierzu gehören laut Hoppe auch die Mitglieder der Peiner Schlaganfall-Selbsthilfegruppe.

Der zum Treffen eingeladene Vorsitzende des Schlaganfall Landesverbandes Niedersachsen, Ullrich Weber, ergänzt: „Selbsthilfe macht Mut und gibt Selbstvertrauen. Das Engagement in einer Selbsthilfegruppe trägt dazu bei, dass Menschen ihr Leben so weit wie möglich selbstbestimmt gestalten, eigene Fähigkeiten und Ressourcen bestmöglich nutzen und damit ihre Erkrankungen oder Behinderung besser bewältigen können. Das ist ungeheuer wichtig - für den einzelnen Betroffenen, aber auch für die Gesellschaft insgesamt.“ Diese gemeinsame Arbeit, die auf den Prinzipien Gleichberechtigung, Eigenverantwortlichkeit und Gruppenverschwiegenheit basiere, müsse präsentiert und nach außen transportiert werden.

Infos: Telefon 05171/768871.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?