Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Schlägerei im Kleingartenverein
Stadt Peine Schlägerei im Kleingartenverein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 21.05.2018
Die Polizei musste unter anderem zu einer Prügelei im Kleingarzenverein ausrücken. Quelle: Archiv
Anzeige
Peine

Bei einer Prügelei am frühen Montagmorgen gegen 1.05 Uhr im Peiner Kleingartenverein „An der Laubenkolonie“ ist ein 27-jähriger Mann aus Peine durch einen Faustschlag im Gesicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hätten Familienstreitigkeiten in einer wechselseitigen körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei männlichen Personen gemündet.

Der 43-jährige Beschuldigte aus Peine habe demnach beim Eintreffen der Beamten unter starker Alkohol- und Medikamentenbeeinflussung gestanden und sich körperlich und verbal aggressiv gezeigt. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde er nach Polizeiangaben in Gewahrsam genommen.

Im weiteren Verlauf sei der 43-Jährige aufgrund psychischer Auffälligkeiten aus dem Gewahrsam entlassen und mit einem Rettungswagen in das Psychiatriezentrum in Königslutter gebracht worden. Gegen die beiden Beschuldigten wurden Strafverfahren wegen wechselseitiger Körperverletzung eingeleitet.

Ein sogenanntes Einhandmesser wurde am Sonntagabend gegen 21.15 Uhr innerhalb einer Jugendschutzkontrolle beim Stederdorfer Schützenfest bei einem 17-jährigen Peiner aufgefunden und sichergestellt. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass das Führen eines Einhandmessers in der Öffentlichkeit und insbesondere auch bei öffentlichen Veranstaltungen eine Ordnungswidrigkeit nach dem Waffengesetz darstelle. Dem Betroffenen erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Auf mehrere Tausend Euro beläuft sich der Gesamtschaden eines Einbruchs in der Nacht vom 19. auf den 20. Mai zwischen 23 und 9 Uhr in einen Kiosk an der Gunzelinstraße in Peine. Nach Angaben der Polizei bearbeiteten die bislang unbekannten Täter die Eingangstür und gelängten schließlich ins Gebäude. Im Inneren wurden diverse Tabakwaren und insbesondere Zigarettenpackungen entwendet.

Der oder die Täter müssen sich beim Eindringen in das Objekt verletzt haben, heißt es weiter im Polizeibericht. Demnach konnten entsprechende Spuren gesichert werden. Etwaige Zeugen sollten sich bei der Polizei in Peine melden unter der Telefonnummer 05171/9990.

Von Tobias Mull

65 Jahre danach wurden sie Ehrenmitglieder: Drei Gründer der 1953 ins Leben gerufenen VSG Dungelbeck haben jetzt einen ganz besonderen Status. Anlässlich des Vereinsgeburtstags wurde auch geschossen.

21.05.2018
Stadt Peine Frühlingsmelodien auf der Harfe - Rosenberger gab Benefiz-Konzert im Spittaheim

„Froh zu sein bedarf es wenig“: Mit diesem Lied begann nicht nur das Konzert – es drückte zugleich auch das aus, was im Peiner Spittaheim geschah: Christiane Rosenberger spielte Harfenmusik für einen guten Zweck.

20.05.2018
Stadt Peine Treffen der Kommunen in Edemissen - Integrationskonzept für Kreis Peine soll her

Das Ganze klingt bisher nur sehr abstrakt, doch am Ende soll der Landkreis Peine ein Integrationskonzept bekommen. Landrat Franz Einhaus erklärte bei einem Treffen in Edemissen, worauf es zunächst ankommt.

20.05.2018
Anzeige