Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
„Saturday Night Fever“ in den Peiner Festsälen

Kultur in Peine „Saturday Night Fever“ in den Peiner Festsälen

Gute Laune, Tanzeuphorie und das Flair der 70er-Jahre: Das spektakuläre Tanzmusical „Saturday Night Fever“ ist ein absoluter Publikumsliebling und kommt am 1. November um 20 Uhr in die Peiner Festsäle. Die Karten-Nachfrage ist groß, es wurden bereits mehr als 350 Karten verkauft.

Peine, Festsäle 52.316375 10.232171
Google Map of 52.316375,10.232171
Peine, Festsäle Mehr Infos
Nächster Artikel
Schnäppchenmarkt auf dem Euling-Hof

Atemberaubende Bühnenkulisse und zahlreiche Musical-Darsteller: Die Ankündigung verspricht einen launigen Abend im November
 

Quelle: Mag. Gerhard Sengstschmid kommunikationsagentur. sengstschmid.

Peine.  Als Kinofilm war „Saturday Night Fever“ ein Kassenschlager und machte John Travolta über Nacht zum Weltstar – als Bühnenversion könnte das Musical einen ebenso großen Siegeszug fahren.

Zum Inhalt: 1979 in Brooklyn, New York – der junge Tony Manero arbeitet in einem Farbengeschäft, wo ihn keine Karriere erwartet. Er lebt in den Tag hinein und wartet nur auf Samstagabend, wenn er in seine Disco „2001 Odyssey“ zum Tanzen geht, um sich mit seinen Freunden zu treffen. Seine spießige Familie deprimiert ihn und es kommt andauernd zu Streitereien.

Als umschwärmter Disco-King lebt er seine Sehnsüchte samstagnachts auf der Tanzfläche aus.

Als er sich wieder einmal mit seinen Freunden in der Disco trifft, willigt er ein, mit Annette am jährlichen Tanzwettbewerb teilzunehmen. An diesem Abend sieht er das erste Mal Stephanie. Sie ist eine fantastische Tänzerin, und Tony möchte nur noch mit ihr am Wettbewerb teilnehmen. Die beiden gewinnen, jedoch hat Tony den Eindruck, dass ein puertoricanisches Paar viel besser getanzt, aber wegen dessen Abstammung nicht gewonnen hat. Daraufhin übergibt er den beiden den Preis und zieht damit Stephanies Zorn auf sich…

Übrigens: Über einen sehr langen Zeitraum war der Soundtrack mit den erfolgreichsten Songs der Bee Gees das weltweit meistverkaufte Album. Auf dem Höhepunkt der Disco-Welle entstand 1977 der Film „Saturday Night Fever“ und danach das Musical mit den bekannten Disco-Hits „Stayin’ Alive“, „Night Fever“, „Jive Talking“, „You Should Be Dancing“ und „How Deep is Your Love?“ Die Eintrittskarten kosten ab 37 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Von Michaela Gebauer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?