Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Salzgitter AG mit höchstem Gewinn seit der Finanzkrise
Stadt Peine Salzgitter AG mit höchstem Gewinn seit der Finanzkrise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 11.03.2018
Eine Mitarbeiterin transportiert auf dem Gelände der Salzgitter AG eine glühende Stahlbramme mit einem Kran.  Quelle: dpa
Salzgitter/Peine

Haupttreiber für den Gewinn waren nach eigenem Bekunden „hervorragende Resultate der Geschäftsbereiche Flachstahl und Handel sowie erhebliche Effekte aus den stringent umgesetzten internen Maßnahmenprogrammen“. Der Außenumsatz des Konzerns erhöhte sich im Geschäftsjahr 2017 auf fast neun Milliarden Euro (2016: 7,9 Milliarden Euro). Mit 238 Millionen Euro hat sich der Gewinn vor Steuern (2016: 53,2 Millionen Euro) mehr als vervierfacht.

Der Vorstandsvorsitzende Professor Dr. Heinz Jörg Fuhrmann erklärte hierzu: „Mit der vierten Ergebnissteigerung in unmittelbarer Folge verzeichneten wir den höchsten Vorsteuergewinn seit Ausbruch der Finanzmarktkrise. Ein wesentlicher Treiber hierfür war die verbesserte Situation des

Stahlmarktes – vor allem des Flachstahlsegments. Das Ergebnis 2017 ist gleichfalls der eindeutige Beleg für die Wirksamkeit der seit 2012 umgesetzten strukturellen Veränderungen sowie der verdiente Lohn für die darin investierte Arbeit. Freude über das Erreichte ist jetzt durchaus angebracht; zum Zurücklehnen in Selbstzufriedenheit besteht indes kein Anlass, denn das Umfeld ist und bleibt für weite Teile unseres Konzerns herausfordernd. Wir müssen, wollen und werden also dranbleiben! Parallel zu den Maßnahmen der internen Optimierung haben wir in 2017, unserer Strategie ,Salzgitter AG 2021’ folgend, mit einer dritten Feuerverzinkungsanlage in Salzgitter, der neuen Wärmebehandlungslinie in Ilsenburg sowie dem Ausbau des Präzisrohrwerkes in Mexiko wegweisende Investitionsprojekte auf den Weg gebracht.“

Die Peiner Träger GmbH konnte jedoch marktbedingt nicht an die erfolgreichen Vorjahre anknüpfen, verbuchte jedoch wegen einer positiven Ergebnisentwicklung im vierten Quartal ein nahezu ausgeglichenes Ergebnis.

Von Thomas Kröger

Am Donnerstag wird die Kommunalgewerkschaft Komba, Fachgewerkschaft der kommunalen Beschäftigten im „DBB Beamtenbund und Tarifunion“, mit Warnstreiks in Niedersachsen beginnen. „Aktionsschwerpunkte werden dabei zunächst die Bereiche Landkreis Peine und die Städte Bad Lauterberg, Göttingen sowie Salzgitter sein“, so Komba-Sprecher Oliver Haupt.

11.03.2018
Stadt Peine Ausstellung im Kreismuseum Peine - Zwischen Schöngeist und Tyrann

Wenn Jens Koch am Samstag durch das Kreismuseum führt, stellt er eine ganz besondere Persönlichkeit dar: Amtmann Ziegler, Schöngeist und Tyrann...

11.03.2018

Harmonisch, wild, schräg und rau: Was auf den ersten Blick nicht zusammenpasst, kann sehr wohl kombiniert werden. Vier Musiker, darunter eine Peinerin, zeigten in der Friedenskirche, wie es geht...

11.03.2018