Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine SPD-Unterbezirk beschließt Sonderparteitag
Stadt Peine SPD-Unterbezirk beschließt Sonderparteitag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 25.03.2015
Der neue Vorstand des SPD-Unterbezirks Peine (v.l.): Frank Hoffmann, Miriam Riedel-Kielhorn, Vorsitzender Gerd Meister, Frank Busse und Dr. Kathrin Esser-Mönning. Quelle: nic
Anzeige

Im Amt des Vorsitzenden wurde Gerd Meister bestätigt. Stellvertreter sind Frank Hoffmann und - neu im Vorstand - Miriam Riedel-Kielhorn. Zur Kassiererin wurde Dr. Katrin Esser-Mönning gewählt. Schriftführer ist Frank Busse.

In einem Grußwort ging der SPD-Kandidat für die Bürgermeisterwahlen in Ilsede, Otto-Heinz Fründt, auf seine Ideen und Vorhaben ein. Außerdem skizzierte er, was aus seiner Sicht für die neu gebildete Gemeinde in den kommenden Jahren wichtig sein wird. Bundestagsabgeordneter Hubertus Heil berichtete aus Berlin und über die derzeitigen Herausforderungen im außenpolitischen Bereich, insbesondere in der Ukraine. Auch zu den Themen Mindestlohn und Energiewende bezog er Position.

„Das Thema Kreisfusion haben wir hingegen heute bewusst ausgeklammert. Wir haben aber einstimmig beschlossen, dass es dazu eine Vollversammlung des Unterbezirkes geben soll. Diese soll noch vor der Sommerpause stattfinden“, erklärte Unterbezirksvorsitzender Gerd Meister. Bis dahin seien alle Fakten zur Fusion bekannt und könnten besser bewertet werden, als es im Moment der Fall sei. „Spekulationen helfen nicht weiter, und wir möchten gerne erst abwarten, wie die Lage wirklich ist“, bekräftigte Meister.

Und weiter betonte der Sozialdemokrat: „Mit dem Verlauf des Unterbezirksparteitages bin ich sehr zufrieden. Die Beteiligung war gut, und wir konnten alle Themen bearbeiten, die uns wichtig waren. Alle Wahlen sind gut und ohne große Überraschungen verlaufen.“ Jetzt gelte es, so schnell wie möglich einen Termin für den Sonderparteitag zu finden.

nic

Peine. Bislang unbekannte Täter haben versucht, gewaltsam durch eine Terrassentür in ein Wohnhaus an der Peiner Eschenstraße einzudringen. Die Polizei sucht Zeugen.

22.03.2015

Woltorf. Noch unbekannte Diebe haben von einem Grab auf dem Friedhof Woltorf eine Bronze-Vase gestohlen, die auf einer Marmorplatte befestigt war.

22.03.2015

Stederdorf: Bislang unbekannte Diebe drangen in der Nacht von Freitag auf Samstag in vier Fahrzeuge der Marke BMW ein und entwendeten aus diesen fachgerecht elektronische Bauteile. Die Polizei sucht Zeugen.

21.03.2015
Anzeige