Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Rotarier beschenkten 120 Peiner Kinder

Bescherung für Bedüftige Rotarier beschenkten 120 Peiner Kinder

Gestern war es wieder soweit: Der vom Rotary-Club Peine ins Leben gerufene „Christbaum der Freude“ erstrahlte wieder in der Volksbank am Marktplatz. Diesmal ließ er 120 Kinderherzen höher schlagen.

Voriger Artikel
Für 2,5 Millionen Euro: Postgebäude an Schützenstraße steht zum Verkauf
Nächster Artikel
Tipps: Geschenke auf den letzten Drücker

Der Weihnachtsmann übergab gestern Geschenke an 120 Kinder.

Quelle: Michaela Gebauer

Peine. Pünktlich zum Weihnachtsfest übergab der Weihnachtsmann die Geschenke an 120 Kinder. Diese hatten einen kreativen Wunschzettel gestaltet, der gestern gegen ein liebevoll verpacktes Geschenk eingetauscht wurde - Höchstwert: 40 Euro.

Diakonie, Caritas und Sozialverband hatten vorab Kinder vorgeschlagen, die dann beschenkt wurden. „Wir freuen uns, dass wir zum Weihnachtsfest ganz gezielt helfen können, wo die Unterstützung am nötigsten ist“, sagte Dr. Uwe Gremmler, Präsident der Rotarier.

„Ein ganz herzlicher Dank gilt den zahlreichen Spendern und Helfern, die mit ihrem Engagement unsere Möglichkeiten der Hilfe deutlich gesteigert haben“, ergänzte Ralf Schierenböken, Schatzmeister des Rotary-Clubs. „So konnten wir nicht nur die Zahl der beschenkten Kindern nochmals steigern, sondern können heute schon zusagen, dass der Christbaum der Freunde auch in 2017 wieder erleuchten wird.“

mgb

• Spenden für dieses Projekt sind möglich unter:

Fördergesellschaft des Rotary-Clubs Peine, IBAN DE90 2699 1066 7189 1090 00, Volksbank BraWo.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr