Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Röchling-Brand: Jetzt kommt die neue Halle

Kreis Peine Röchling-Brand: Jetzt kommt die neue Halle

Ein Großfeuer zerstörte im April die Halle des Automobil-Zulieferers Röchling Automotive. Schaden: eine Million Euro. Jetzt hat an der Woltorfer Straße das Unternehmen mit dem Wiederaufbau begonnen. Experten und Bauarbeiter ziehen in diesen Tagen eine neue Halle hoch – Ende November soll sie stehen.

Voriger Artikel
Julius Lütgemeier: Jüngster Student
Nächster Artikel
Polizei sucht Trickdiebin, die in Peine unterwegs ist

Schwere Stahlkonstruktion: Die Arbeiter der Firma Gernert aus Schweinfurt bauen für Röchling Automotive zurzeit eine neue Halle.

Quelle: pif

Kreis Peine . „Unsere Kunden hatten gewünscht, dass wir die Halle nach dem Brand so schnell wie möglich wieder aufbauen“, sagt Ingo Bullmann von Röchling Automotive. Die Halle dient vor allem als Wetterschutz für halbfertige und fertige Teile des Automobil-Zulieferers. Da es sich um eine sogenannte Kalthalle handelt, ging es mit dem Genehmigungsverfahren schnell. „Wir brauchen zum Beispiel keine Heizung“, sagte Bullmann.

Zurzeit erstellt die Firma Gernert aus Schweinfurt die Stahlkonstruktion der 78 Meter langen Halle. Vorarbeiter Daniel Ciotlos und sein Team verschrauben die Träger zum Teil in acht Metern Höhe. Ende der Woche soll die Konstruktion fertig sein. Dann wird die Halle verkleidet. Die Halle soll dann wieder für die Autoteile aus verschiedenen Materialien bereitstehen. Geplant ist, dort vor allem Türverkleidungen zu lagern, sagte Bullmann. Zuvor hatte das Unternehmen den Hof neu pflastern lassen.

„Wir haben die Gelegenheit ergriffen, nicht nur die vom Feuer in Mitleidenschaft gezogenen Flächen zu erneuern, sondern den kompletten Hof“, sagte Bullmann. Der Auto-Zulieferer Röchling hätte die Fläche in den kommenden Jahren ohnehin erneuern müssen und hatte die Arbeiten nun vorgezogen.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr