Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Riesige Mast-Anlage für 84.000 Hähnchen bei Vechelde-Alvesse geplant

Riesige Mast-Anlage für 84.000 Hähnchen bei Vechelde-Alvesse geplant

Wendesse, Klein Solschen, Mehrum, Groß Lafferde und Alvesse in der Gemeinde Vechelde: Das sind die Standorte für die geplanten Hähnchenmast-Anlagen im Landkreis Peine.

Voriger Artikel
Krimi vor dem Arbeitsgericht
Nächster Artikel
„20 neue Mastställe im Peiner Land“
Quelle: dpa

Kreis Peine. Drei Anlagen sind für jeweils etwa 39.000 Masthähnchen geplant, bei Ställen dieser Größe unter 40.000 Tieren ist ein Genehmigungsverfahren ohne Öffentlichkeitsbeteiligung vorgeschrieben. Diese Verfahren werden jetzt eingeleitet. „Wenn die Genehmigungs-Voraussetzungen erfüllt sind, besteht für den Antragsteller ein Rechtsanspruch auf die Genehmigung“, erläutert Landkreis-Sprecher Henrik Kühn.

Der vierte vorliegende Antrag betrifft eine deutlich größere Anlage mit 84.000 Tieren – diese soll bei Alvesse nahe Vechelde entstehen. Dort ist ein Verfahren mit Öffentlichkeitsbeteiligung vorgeschrieben. „Dieses Verfahren wird noch nicht eingeleitet, da die Antrags-Unterlagen noch geprüft werden“, sagt Kühn. Im Verfahren mit Öffentlichkeitsbeteiligung werden die Antrags-Unterlagen öffentlich in den betroffenen Gemeinden und beim Landkreis Peine ausgelegt. Betroffene Bürger können Einwände erheben.

Für die bei Groß Lafferde geplante Anlage mit etwa 39.000 Tieren liegt noch kein Antrag vor.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr